PiconCockpit

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • PiconCockpit

      da ich mich kuerzlich mal wieder mit den picons rumschlagen musste (neue sender usw.) stand ich vor dem problem, dass ich nicht mehr wusste welche picons ich vor langer zeit installiert hatte und wo ich das paket runtergeladen hatte. nach einigem herumsuchen hatte ichs dann wieder gefunden, aber das nervte.
      also sollte es naechstes mal bequemer gehen.
      hatte vom piconmanager gelesen, der sowas bequem erledigen koennen soll. also hab ich den installiert und probiert.
      aber so auf anhieb freunde wurden wir nicht. die bedienunng ist etwas gewoehnungsbeduerftig und funktionert imho auch nicht richtig. z.b. wurden bei bei mir die filtersettings nicht gespeichert und das letzte selektierte paket auch nicht.
      also hab ich mir den code durchgelesen, um das zu fixen...aber oh weh.... da scheint schon ziemlich viel dran rumgebastelt worden zu sein.
      am ende hab ich den code neu geschrieben und ihn PiconCockpit genannt.

      github.com/dream-alpha/PiconCockpit

      features:
      - beim ersten start wird automatisch das konfigurierte picon verzeichnis selektiert
      - filter der picons wird permanent gespeichert
      - download von allen picons im package oder nur die der sender in den userbouquets
      - permanente speicherung der letzten picon selektion

      von daher braucht man, wenn denn mal wieder ein update ansteht, einfach nur das plugin aufzurufen, download zu druecken, fertig :)



    • Die "Zwangsinstallation" des zusätzlichen Feeds ist eine ganz schlechte Idee. Sollte der mal down sein, schlagen die User hier auf, weil sie ihr Image nicht updaten können und wer macht dann den kompletten Support, du?
      Eine Updatefunktion im Plugin selbst (z.B. wie camofs), ok, aber ein zusätzlicher Feed, auf den wir keinerlei Einfluss haben, ist supporttechnisch mehr als ungünstig für uns. Das ist einer der Hauptgründe, weshalb wir die ganzen Panels nicht unterstützen.
      Davon mal abgesehen, ist das mit dem Hoster der Picons geklärt, dass du sie mit deinem Plugin anzapfst?