ts-files "stocken" im VLC-Player

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • ts-files "stocken" im VLC-Player

      Guten Abend,

      nachdem ich die ersten Aufnahmen mit der One gemacht habe, ist mir folgendes aufgefallen. Die ts-files lassen sich ohne Problem mit dem VLC Player am PC abspielen, jedoch dauert das "vorspulen" einige Sekunden. Ich starte einen Film und springe dann mit der Maus im VLC Player an das Ende des Films. Nun dauert es ca. 10 - 15 Sekunden im VLC Player, bevor er an der gewünschten Stelle weiterläuft. Das Verhalten hatte ich mit ts-Files der 7020 nicht. Kennt jemand dieses verhalten und ist es bei der One normal?

      VG
      DocTT
    • Die Box zeichnet den Transportstream so auf, wie er vom Satelliten kommt. So kann der Inhalt z.B. in h264 oder hevc h265 sein und das in vielen verschiedenen Auflösungen. Das Verhalten des VLC-Players wird in dem Fall nicht von der Box mit der aufgezeichnet wurde abhängig sein, sondern vom Inhalt des Transportstreams. Mit der 7020 wirst du sicher eher weniger h265 codierte Streams aufgenommen haben und HD-Streams allgemein wahrscheinlich auch nicht, denn die 7020 selbst kann beides nicht wiedergeben.