Ton und Bild asynchron

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Wenn möglich, sollte jetzt mal an Stelle der dreambox ein andres Gerät angeschlossen werden, was 4k mit 50/60 Hz an HDMI ausgeben kann. Das könnte vielleicht auch ein Notebook mit HDMI-Anschluss sein. So könnte man zumindest mal testen, ob es am LG oder ander dreambox liegt, wenn es denn mit einem anderen Gerät funktionieren sollte.
      Grüsse aus dem "ganz Nahen Osten" vom Burkhardtsdorfer

      Spendet Rechnerzeit und helft mit bei der Forschung gegen den Coronavirus!
      Macht mit bei Rosetta@home - join rosetta@home
    • Burkhardtsdorfer wrote:

      Wenn möglich, sollte jetzt mal an Stelle der dreambox ein andres Gerät angeschlossen werden, was 4k mit 50/60 Hz an HDMI ausgeben kann. Das könnte vielleicht auch ein Notebook mit HDMI-Anschluss sein. So könnte man zumindest mal testen, ob es am LG oder ander dreambox liegt, wenn es denn mit einem anderen Gerät funktionieren sollte.
      So, war unterwegs, aber niemand hat ein 4K kompatibles Gerät... Mein Laptop hat eine GTX670m, die wird es auch nicht schaffen... PS4 ebenso nicht, also kann ich das nicht austesten... Ist ja echt Mist...
    • Man könnte auch "andersherum" testen. Festplatte an die dreambox anschließen einen freien 4 K / UHD Kanal wählen und die Sendung aufnehmen. Dann jemand mit 4k / UHD Fernseher suchen, deine dreambox mis angeschlossener Festplatte da mal per HDMI anschließen und schauen ob da 4 k mit 50/60 Hz funktioniert. (Übrigens braucht man für diesen Test nicht einen Sat-Anschluß beim anderen Fernseher!) Dafür auch dein HDMI-Kabel verwenden. Wenn es geht, dann wäre die dreambox nicht das Problem. Wenn es nicht geht müsste man hier weitermachen und nach einer Lösung suchen.
      Grüsse aus dem "ganz Nahen Osten" vom Burkhardtsdorfer

      Spendet Rechnerzeit und helft mit bei der Forschung gegen den Coronavirus!
      Macht mit bei Rosetta@home - join rosetta@home
    • Vielleicht gleiche Ursache: Meine One erkennt manchmal die Formatänderung 4:3 16:9 im Inputstream nicht. Nach Senderwechsel bzw. bei Wiedergabe einer Aufnahme vor und zurück (3,1) wird das Format erkannt.
      Bei Positionsänderung der Wiedergabe aufgetreten: Ton läuft zu einem Standbild und zum richtigen Zeitpunkt geht alles synchron weiter.
      Alles tritt nur sporadisch auf.

      The post was edited 1 time, last by allvar ().

    • Das macht meine Wiedergabekette auch. Da die Bildverarbeitung je nach Auflösung unterschiedliche Zeit benötigt, der Ton hingegen nicht, kann sich das System automatisch auf Lippensynchronität einstellen.. Dabei werden zur Synchronisierung Daten über HDMI ausgetauscht. Wenn dann noch beim Fernseher oder wenn in der Kette dazwischen, im AV-Receiver auch noch irgendwelche Optimierer werkeln, dann kann es eben zu solchen Erscheinungen beim Senderwechsel kommen.. Denn wenn du einen UHD Fernseher hast und vom Sender aber nur ein SD oder HD Bild kommt, muss das ja an irgendeiner Stelle der Kette hochgerechnet werden.
      Ist diese Automatic zur Lippensynchronität irrtümlich deaktiviert oder irgendwo die Firmware eines Geräts in der Kette nicht ganz in Ordnung, können Bild und Ton asynchron bleiben.Manuell ließe sich das zwar auch einstellen, aber das ist zum Teil sehr aufwändig und eigentlich für fast jeden Kanal gesondert einzustellen.
      Grüsse aus dem "ganz Nahen Osten" vom Burkhardtsdorfer

      Spendet Rechnerzeit und helft mit bei der Forschung gegen den Coronavirus!
      Macht mit bei Rosetta@home - join rosetta@home

      The post was edited 1 time, last by Burkhardtsdorfer ().

    • Burkhardtsdorfer wrote:

      Man könnte auch "andersherum" testen. Festplatte an die dreambox anschließen einen freien 4 K / UHD Kanal wählen und die Sendung aufnehmen. Dann jemand mit 4k / UHD Fernseher suchen, deine dreambox mis angeschlossener Festplatte da mal per HDMI anschließen und schauen ob da 4 k mit 50/60 Hz funktioniert. (Übrigens braucht man für diesen Test nicht einen Sat-Anschluß beim anderen Fernseher!) Dafür auch dein HDMI-Kabel verwenden. Wenn es geht, dann wäre die dreambox nicht das Problem. Wenn es nicht geht müsste man hier weitermachen und nach einer Lösung suchen.
      Ich habe mir überlegt, noch einmal ein Kabel zu ordern und zu testen, Deleycon ist ein guter Kabelhersteller?? Mir ist aufgefallen, das mein 2m Kabel von Deleycon wesentlich dicker ist als das 3m Kabel der selben Marke...

      Dieses Kabel in Ordnung?: Ebay Kabel

      Oder welches ist zu empfehlen?

      MfG
    • Ich habe hier mehrere Oehlbach Kabel im Einsatz. Ist aber auch im Audiobereich ´ne High-End Anlage.
      Grüsse aus dem "ganz Nahen Osten" vom Burkhardtsdorfer

      Spendet Rechnerzeit und helft mit bei der Forschung gegen den Coronavirus!
      Macht mit bei Rosetta@home - join rosetta@home
    • Bei den Toneinstellungen Lipprnsynchron auf Automatik stellen.Funktionierte bei allen meinen bisherigen dreamboxen am besten.
      Übrigens toll, dass es mit dem neuen Kabel nun funktioniert.
      Grüsse aus dem "ganz Nahen Osten" vom Burkhardtsdorfer

      Spendet Rechnerzeit und helft mit bei der Forschung gegen den Coronavirus!
      Macht mit bei Rosetta@home - join rosetta@home
    • Also nach ein paar Tagen Testerrei kann ich sagen, dass der Fehler gegessen ist...

      Vielen Dank für die Hilfe

      Und noch eine andere Frage, wie kann ich es einstellen, das die LED blau oder so ist wenn eine Aufnahme startet? Habe an meiner externen Festplatte keine LED...

      MfG und schönen Tag zusammen