Dreambox one - Newnigma2 2.6 Speichermedien

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Dreambox one - Newnigma2 2.6 Speichermedien

      Liebe Community.

      Mir ist bewusst, dass es hierfür bereits viele Antworten im Forum gibt, leider hat keine, die ich gelesen habe meine Probleme gelöst. Sorry, wenn ich das Thema jetzt nochmals aufbringe :(
      Setup:
      Dreambox One, Newnigma2 2.6

      Teilfrage 1)
      Wenn ich einen USB Stick anstecke (mit mehreren versucht), Wird dieser als Speichermedium zwar angezeigt, aber beim Initialisieren tritt immer ein Problem auf ("Es gab ein Problem bei der Konfiguration des Speichergerätes"). Ich kann ihn daraufhin auch nicht mounten. ("Es gab ein Problem bei der Konfiguration des Speichergerätes").

      Teilfrage 2)
      Da die USB Aufnahme nicht funktioniert, habe ich versucht mein QNAP NAS einzubinden.NAS: Freigabeverzeichnis mit NFS freigegeben, auf Dreambox Netzwerkbrowser .META entfernt, den vorigen Netzwerkbrowser installiert. Das NAS gefunden und konfiguriert. ist gemounted unter hdd/Multimedia ... es existiert das movie Verzeichnis. Interessanterweise kann ich trotz gleichen pfades die Timeshift funktion nun nutzen, aber immer wenn ich aufnahme drücke bekomme ich rechts oben das fehlersymbol.

      Ich habe die Aufnahmesperre per telnet verbindung im settings file mehrfach geprüft, der Wert ist auf TRUE gesetzt.

      schön langsam bin ich ein wenig ratlos wie ich jetzt aufnehmen können soll... bei meiner vorigen 8000 ender hat alles reibungslos funktioniert.

      danke im vorhinein für euer feedback.

      The post was edited 1 time, last by Clemolon ().

    • Zu 1) Da würde ich mal auf Systemebene alle Parameter überprüfen. Was geben denn folgende Telnet Befehle aus, wenn ein Stick angesteckt ist?

      Source Code

      1. blkid
      2. fdisk -l
      3. mount
      4. df -h
      Die Befehle sind rein informativ und benötigen keine weiteren Eingaben, sodass du die einfach im Block kopieren und einfügen kannst ;)

      Zu 2) In den Befehlen vorher sollte man sehen, ob das NAS korrekt und mit Schreibrechten gemountet ist.
      Wenn Timeshift schon funktioniert, deutet aber viel drauf hin, dass das NAS bereits korrekt eingehangen wurde. Dann ist nur noch die Frage, ob auch die Aufnahmepfade in e2 korrekt gesetzt sind. Was ist denn unter Einstellungen -> Kanäle und Aufnahmen -> Aufnahmepfade eingestellt? Kannst du davon einen Screenshot machen?
    • Danke !

      zu 1.)
      blkid:
      /dev/sda1: LABEL="dreambox-storage" UUID="c83313d7-c7e4-4cd3-b6ce-b8af2246f406" TYPE="ext4" PARTLABEL="dreambox-storage" PARTUUID="abd2ea7f-c162-49c3-8d1c-77ad2ca960ba"
      /dev/dreambox-rootfs: LABEL="dreambox-rootfs" UUID="5c993672-d1aa-4353-8ca1-bd86a644a8b9" TYPE="ext4"
      /dev/dreambox-data: LABEL="dreambox-data" UUID="67c724bd-dda2-4dc5-b8c4-cd58e4a9c17e" TYPE="ext4"

      fdisk:
      Disk /dev/mmcblk0: 15.6 GB, 15634268160 bytes
      4 heads, 16 sectors/track, 477120 cylinders
      Units = cylinders of 64 * 512 = 32768 bytes

      Disk /dev/mmcblk0 doesn't contain a valid partition table

      Disk /dev/mmcblk0boot1: 4 MB, 4194304 bytes
      4 heads, 16 sectors/track, 128 cylinders
      Units = cylinders of 64 * 512 = 32768 bytes

      Disk /dev/mmcblk0boot1 doesn't contain a valid partition table

      Disk /dev/mmcblk0boot0: 4 MB, 4194304 bytes
      4 heads, 16 sectors/track, 128 cylinders
      Units = cylinders of 64 * 512 = 32768 bytes

      Disk /dev/mmcblk0boot0 doesn't contain a valid partition table
      Found valid GPT with protective MBR; using GPT

      Disk /dev/sda: 126849024 sectors, 498M
      Logical sector size: 512
      Disk identifier (GUID): 564a34ec-53b9-4926-b9ef-28c674365164
      Partition table holds up to 128 entries
      First usable sector is 34, last usable sector is 126848990

      Number Start (sector) End (sector) Size Code Name
      1 2048 126846975 60.4G 0700 dreambox-storage


      mount:
      /dev/dreambox-rootfs on / type ext4 (rw,relatime,data=ordered)
      devtmpfs on /dev type devtmpfs (rw,relatime,size=1014040k,nr_inodes=253510,mode=755)
      sysfs on /sys type sysfs (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)
      proc on /proc type proc (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)
      securityfs on /sys/kernel/security type securityfs (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)
      tmpfs on /dev/shm type tmpfs (rw,nosuid,nodev,relatime)
      devpts on /dev/pts type devpts (rw,nosuid,noexec,relatime,gid=5,mode=620,ptmxmode=000)
      tmpfs on /run type tmpfs (rw,nosuid,nodev,relatime,mode=755)
      tmpfs on /sys/fs/cgroup type tmpfs (ro,nosuid,nodev,noexec,mode=755)
      cgroup on /sys/fs/cgroup/systemd type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,xattr,release_agent=/lib/systemd/systemd-cgroups-agent,name=systemd)
      pstore on /sys/fs/pstore type pstore (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)
      cgroup on /sys/fs/cgroup/cpuset type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,cpuset)
      cgroup on /sys/fs/cgroup/cpu,cpuacct type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,cpu,cpuacct)
      cgroup on /sys/fs/cgroup/freezer type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,freezer)
      cgroup on /sys/fs/cgroup/devices type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,devices)
      cgroup on /sys/fs/cgroup/memory type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,memory)
      cgroup on /sys/fs/cgroup/schedtune type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,schedtune)
      cgroup on /sys/fs/cgroup/debug type cgroup (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,debug)
      systemd-1 on /data type autofs (rw,relatime,fd=27,pgrp=1,timeout=0,minproto=5,maxproto=5,direct,pipe_ino=59)
      debugfs on /sys/kernel/debug type debugfs (rw,relatime)
      mqueue on /dev/mqueue type mqueue (rw,relatime)
      systemd-1 on /media/Multimedia type autofs (rw,relatime,fd=32,pgrp=1,timeout=60,minproto=5,maxproto=5,direct,pipe_ino=12079)
      tmpfs on /var/volatile type tmpfs (rw,relatime,mode=755)
      tmpfs on /tmp type tmpfs (rw,relatime)
      configfs on /sys/kernel/config type configfs (rw,relatime)
      fusectl on /sys/fs/fuse/connections type fusectl (rw,relatime)
      /dev/dreambox-data on /data type ext4 (rw,relatime,data=ordered)
      /etc/auto.misc on /misc type autofs (rw,relatime,fd=6,pgrp=532,timeout=300,minproto=5,maxproto=5,indirect,pipe_ino=15754)
      -hosts on /net type autofs (rw,relatime,fd=12,pgrp=532,timeout=300,minproto=5,maxproto=5,indirect,pipe_ino=20125)
      /etc/auto.hotplug on /autofs type autofs (rw,relatime,fd=18,pgrp=532,timeout=300,minproto=5,maxproto=5,indirect,pipe_ino=311)

      df -h
      Filesystem Size Used Available Use% Mounted on
      /dev/root 3.9G 517.4M 3.2G 14% /
      devtmpfs 990.3M 0 990.3M 0% /dev
      tmpfs 993.0M 0 993.0M 0% /dev/shm
      tmpfs 993.0M 25.0M 968.0M 3% /run
      tmpfs 993.0M 0 993.0M 0% /sys/fs/cgroup
      systemd-1 10.1G 25.8M 9.5G 0% /data
      systemd-1 8.9T 2.2T 6.7T 25% /media/Multimedia
      tmpfs 993.0M 420.0K 992.6M 0% /var/volatile
      tmpfs 993.0M 28.0K 993.0M 0% /tmp
      /dev/dreambox-data 10.1G 25.8M 9.5G 0% /data
      192.168.1.140:/Multimedia
      8.9T 2.2T 6.7T 25% /media/Multimedia

      zu 2.)

      screen .jpg
    • Danke an alle !!!

      Teilweise gelöst:

      Ad 2.)
      Ich habe das NAS Problem gelöst. Auf der neuen Bluetooth Fernbedienung ist die Aufnahmetaste „REC“ und nicht mehr der rote Knopf anscheinend .... SORRY ....mein Fehler !

      ad 1.)
      das USB Problem bleibt dennoch bestehen .....