wie bekomme ich ein Rescue Image auf die Box ohne FTP und Internet

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich kann die Box auch per web Browser flashen, aber sie startet immer im Rescu mode.
      Was ich nicht verstehe, warum das online recovery nicht geht.
      da bekomme ich als Antwort
      *] Remounting '/dev/mmcblk0p3' to '/data'[*] Downloading 'http://dreamboxupdate.com/download/recovery/dm920/release/recovery.sig'wget: bad address 'dreamboxupdate.com'Fatal: Failed to obtain signature 'recovery.sig'
    • wippel wrote:

      Kann man das recovery vom USB stick per putty flashen ?


      ja, das habe ich bereits in post #2 beschrieben. Aber ich bin mir sicher, dass das nichts bringt

      Wenn du den loader von USB gebootet hast und dann über das Web-IF ein Image erfolgreich geflasht hast und die Box trotzdem nicht bootet hilft dir das Flashen des laoders auch nicht weiter

      Ob du nun den loader flasht, wenn du den loader von USB gebootet hast und dann den in den rescue loader bootest oder das image gleich flashst ist Jacke wie Hose. Aber du kannst es ja versuchen
      Gruß Fred

      Die Dreambox ist tot, es lebe die Dreambox

      The post was edited 1 time, last by Fred Bogus Trumper ().

    • wippel wrote:

      Kann man das recovery vom USB stick per putty flashen ?
      das habe ich missverstanden, ich dachte du meinst den loader flashen


      Ja, man kann auch über putty im rescue mode "flashen", aber das wird vermutlich auch nichts bringen, wenn der flashbaustein defekt ist.

      d.h. /dev/mmcblk0 neu formatieren oder zumindest das ext4 filesystem auf /dev/mmcblk0p2 neu erstellen, dann das image.tar.xz manuell nach /dev/mmcblk0p2 entpacken und dann noch den kernel über die Konsole flashen

      das meinte ich auch mit 3. in post #22


      Wie gesagt, wenn die Box noch Garantie hat zurücksenden oder ein Ticket aufmachen.


      Wenn die Box keine Garantie mehr hat gäbe es noch eine 4. Möglichkeit die Box zu retten: Versuchen die Box von der SD booten lassen

      Aber das wird dann wirklich lustig, weil man die kernel command line im kernel anpassen muss. D.h. entweder eine eigenen kernel mit angepasster kernel command line kompilieren oder die kernel command line des bestehenden kernels auf der Box patchen und flashen.

      Ich hab' mal letzteres mit dem dm900 kernel gemacht damit ich von SD booten kann. Aber das macht nur Sinn wenn die Box keine Garantie mehr hat
      Gruß Fred

      Die Dreambox ist tot, es lebe die Dreambox
    • ja, stick mounten und die Datei nach /tmp schieben/kopieren

      Aber nicht den loader flashen, wenn du vom Loader auf der Box gebootet bist. Wenn, dann nur den loader flashen, wenn du den loader von USB gebootet hast

      vermutlich ist der Stick dann /dev/sda oder eventuell /dev/sdb wenn eine Platte verbaut ist

      mkdir /tmp/usb
      mount /dev/sda1 /tmp/usb
      ls -1 /tmp/usb

      aber wie gesagt ist das kopieren nach /tmp sinnfrei, wenn du auf das rescue-loader.bin am Stick direkt zugreifen kannst
      Gruß Fred

      Die Dreambox ist tot, es lebe die Dreambox
    • Jetzt sehe ich gar nicht mehr durch.
      Ich habe auf dem Stik die Datei rec.bin, das ist die Rescue Datei von deinem Link.
      Die sehe ich im Telnet
      BOLT> dir usbdisk0
      *** Generic Flash Disk (2023 MB, lbs=512) ***
      0 System Volume Information
      <DIR> Led Zeppelin-Led Zeppelin IV
      <DIR> Rammstein-Liebe Ist F▒r Alle Da
      <DIR> USB Seriell
      10599768 Opera_1160_int_Setup.exe
      11646560 REC.BIN
      *** command status = 0
      BOLT>

      Wie kriege ich die nun geflasht?
    • zuerst den loader wie in der Anleitung von USB booten

      boot usbdisk0:/REC.BIN


      wenn du die Box dann in den USB loader gebootet ist müsste der Stick als /dev/sda gelistet werden, wenn keine Platte verbaut ist, sonst eventuell /dev/sdb

      mkdir /tmp/usb
      mount /dev/sda1 /tmp/usb
      ls -1 /tmp/usb/*REC*



      Wenn REC.BIN gelistet wird, den loader flashen

      flash-rescue /tmp/usb/REC.BIN


      Aber nochmal: wenn die Box nicht bootet nachdem du das Image im Loader von USB gebootet geflasht hast wird das auch nach dem Flashen des laoders vermutlich nicht funktionieren ...

      Und das ist alles kein üblicher Vorgang mehr. Die Box ist zu 99% defekt, also warum noch Zeit investieren
      Gruß Fred

      Die Dreambox ist tot, es lebe die Dreambox
    • Kann es sein, dass du die Begriffe "Recovery" und "Rescue Loader" durcheinander wirfst? Ein Recovery Image gibt es nicht.
      Ja, man kann mithilfe eines zImage-rescue-*.bin den Rescue Loader neu flashen, aber das ist nicht Standard und meistens nicht notwendig.
      Ja, es gibt die Funktion "Online Recovery", aber die macht nichts anderes als ein Standard-Image von dreamboxupdate.com/ herunterzuladen und sauber einzuspielen.

      Hast du denn schonmal das Stable Image manuell von dreamboxupdate.com/opendreambo…le/images/dm920/index.php herunter- und via Rescue Loader hochgeladen (wie dort bebildert: wiki.blue-panel.com/index.php/…Loader#Image_installieren)? Das würde die Probleme mit DNS / Internet der Online Recovery Funktion umgehen ;)
    • Joey wrote:

      Vielleicht ist es bis dahin auch kein Gewährleistungsfall mehr. In deinem eigenen Interesse, pack die Büchse ein, wenn du dir nicht ins eigene Fleisch schneiden möchtest.

      so kann man es auch sagen :D


      @m0rphU

      Das habe ich mir auch schon überlegt. Aber wenn ich alles richtig verstanden habe hat er bereits die Box im rescue-loader von USB gebootet geflasht.
      Gruß Fred

      Die Dreambox ist tot, es lebe die Dreambox

      The post was edited 1 time, last by Fred Bogus Trumper ().

    • @ m0rphU
      Ja habe ich als erstes gemacht, hilft aber auch nicht.
      Nun habe ich noch wie in Post 32 beschrieben die zImage-rescue-*.bin geflasht.
      Hat nichts gebracht, alles beim alten. Startet im Rescue Mode.
      Was ist denn besser, zurück zum Händler oder in Ticket bei DM.
    • Welcher Händler?

      Wenn der Händler die Box unkompliziert austauscht, dann mach das. Aber nicht einfach nach an den online Händler zurücksenden. Dann kann es gut sein, dass ein anderen die Box bekommt ...

      Wenn der Händler nicht tauscht, mach direkt bei DP ein Ticket auf. Das geht dann vermutlich schneller.
      Wenn der Händler die Box nicht tauscht sondern einschickt macht er auch nichts anderes
      Gruß Fred

      Die Dreambox ist tot, es lebe die Dreambox
    • wippel wrote:

      Was ist denn besser, zurück zum Händler oder in Ticket bei DM.
      Beides ist möglich. Was schneller geht, kommt auf deinen Händler an. Manche tauschen aus eigenem Lager (z.B. Amazon), andere schicken die Box selbst erst zum Distri oder Dream (dann hättest du das auch selbst machen können).

      Bei Dream sind die Tauschzeiten sehr unterschiedlich. Ich selbst habe schon Boxen in unter einer Woche getauscht bekommen, andere haben offenbar auch mal einen Monat gewartet. Ist halt eine kleine Firma.