[gelöst] Windows10 Netzwerk Mount - Verzeichnisse da, aber keine Dateien

    • [gelöst] Windows10 Netzwerk Mount - Verzeichnisse da, aber keine Dateien

      Hi zusammen,
      ich hoffe, ihr könnt helfen; ich bin mit meinem Latein am Ende ;( .
      Beim Kollegen funktioniert auf der DM900 der Netzwerk-Mount einer Windows10-Platte nicht mehr - seit wann, weiss keiner.
      Gemäss Anleitung habe ich nur noch den Netzwerkbrowser benutzt; auto.network ist leer.
      Die freigegebenen Verzeichnisse werden auch angezeigt, allerdings keine der Dateien darin (zu sehen im Screenshot "Verzeichnis leer" nach Anklicken eines der Netzwerkordner).
      Hat jemand eine Idee?
      Danke!
      Alfred
      Images
      • DM900Mount.JPG

        19.6 kB, 517×206, viewed 156 times
      • DM900 Verzeichnisse.JPG

        23.25 kB, 497×290, viewed 114 times
      • DM900 Verzeichniss leer.JPG

        25.82 kB, 525×349, viewed 96 times
      Files
      • automounts.xml

        (609 Byte, downloaded 84 times, last: )
      Yamp - gepimte Version auch für FHD - aktuelle Version V3.2.2 hier, neu: FAQ hier
    • Vorschlag: NFS-Opensourcesoftware besorgen (z.B. WinFSd) und das ganze mit diesem Protokoll versuchen.
      Bei Kleinweich gibts das sonst nur in den Serverversionen mit dazu. Prinzip Leistung nur gegen Kohle. :down:
      Grüsse aus dem "ganz Nahen Osten" vom Burkhardtsdorfer

      Spendet Rechnerzeit und helft mit bei der Forschung gegen das Coronavirus!
      Macht mit bei der "World Community Grid".
    • Danke dir für den Vorschlag. Ich denke, ich bin jetzt selbst auf die Lösung ohne Zusatz-Software gestossen (durch einen Post im Ihad). Anscheinend unterstützt Win10 seit V1709 nur noch das SMB-Protokoll 2, selbst wenn ich SMB V1 in den Windows-Optionen wieder aktiviere, gehts nicht. In den Optionen des Mounts hatte ich schon vers=2 versucht, damit gings auch nicht. Nach dem Post im Ihad jetzt vers=2.1 eingegeben, und es scheint zu funktionieren....

      P.S.: Wie so oft: Ich hatte stundenlang rumprobiert, ohne Erfolg. Und natürlich, kaume frage ich das Forum, finde ich eine Lösung.... 8o 8o
      Yamp - gepimte Version auch für FHD - aktuelle Version V3.2.2 hier, neu: FAQ hier

      The post was edited 4 times, last by AlfredENeumann ().

    • Hallo in die Runde,

      kann ich bestätigen. Die Dateien wurden nicht mehr aufgelistet, obwohl korrekt verbunden.

      Hab´s heute hier gelesen und eben ausprobiert. Eingetragen hatte ich bei Freigabeoption: vers=2.1 und siehe da, der Inhalt der Ordner wird wieder angezeigt und abspielbar.
      Vorher stand dann immer nur Speichergeräteliste und leer. Ähnlich sah es im WebIF aus. Hier gabs nur den Text beim gemounteten Verzeichnis "Nichts zu sehen"
      In einem anderen Beitrag hatte ich etwas von Freigabeoption vers=3 gelesen, Funktionierte aber auch nicht.

      Besten Dank, kann ich mein Raspi 3/Hifiberry wieder nur Musik machen lassen!
    • AlfredENeumann wrote:

      Danke dir für den Vorschlag. Ich denke, ich bin jetzt selbst auf die Lösung ohne Zusatz-Software gestossen (durch einen Post im Ihad). Anscheinend unterstützt Win10 seit V1709 nur noch das SMB-Protokoll 2, selbst wenn ich SMB V1 in den Windows-Optionen wieder aktiviere, gehts nicht. In den Optionen des Mounts hatte ich schon vers=2 versucht, damit gings auch nicht. Nach dem Post im Ihad jetzt vers=2.1 eingegeben, und es scheint zu funktionieren....

      P.S.: Wie so oft: Ich hatte stundenlang rumprobiert, ohne Erfolg. Und natürlich, kaume frage ich das Forum, finde ich eine Lösung.... 8o 8o
      Danke für die Anleitung, das funktioniert einwandfrei .Jetzt muss ich nur noch die Synchronisation Audio hinbekommen.