[gelöst] Automatische Lautstärkenanpassung

    • [gelöst] Automatische Lautstärkenanpassung

      Hallo zusammen,

      ich habe mir die Automatische Lautstärkenanpassung runtergeladen weil die Lautstärkenunterschiede zwischen den Kanälen mit DD und mpeg so groß sind.
      Aber irgendwie bringt das Tool nicht viel. Ich habe die Einstellungen von -50 bis +50 und höre dabei keine Unterschiede.
      Was habe ich falsch eingestellt?

      Gruß
      Images
      • screenshot1.jpg

        84.68 kB, 1,280×720, viewed 272 times
      • screenshot2.jpg

        102.07 kB, 1,280×720, viewed 221 times
    • Hallo centaur,

      Kanäle mit DD (= AC3) werden immer mit 100 % Lautstärke von der dreambox ausgegeben, d. h. Lautstärkeregelung erst nach Decodierung im TV Gerät, AV Receiver oder einer Soundbar.
      Dagegen lässt sich mpeg aber in der Lautstärke bei der dreambox regeln. Bei mir waren die Kanäle mit mpeg Ton meist deutlich lauter, als die AC3 Kanäle. Ich habe dann die Lautstärke der dreambox auf etwa 75 % verringert.
      Jetzt ist die Lautstärke annähend gleich.
      Übrigens, wenn du die dreambox Fernbedienung nutzt, um die Lautstärke per HDMI CEC bei Fernseher, Receiver oder der Soundbar zu regeln, dann geh ins webinterface der dreambox und passe darüber die Ausgabelautstärke der dreambox für mpeg Ton an.
      Das plugin zur automatischen Lautstärkeanpassung wirst du dann vielleicht nicht mehr benötigen.
      Allerding gibt es immer wieder Unterschiede in der Lautstärke, wenn bereits das gesendete Material in unterschiedlichen Lautstärken ausgegeben wird, z. B. Filme und Werbung. Bei einigen AV Receivern kann man in der Audiokonfiguration den Dynamikbereich begrenzen (z. B. Nachtmodus). Ob das was nutz bei Lautstärkeunterschieden zwischen AC3 und mpeg müsste man, wenn sowas vorhanden ist, einfach mal ausprobieren.
      Grüsse aus dem "ganz Nahen Osten" vom Burkhardtsdorfer

      Dreimal geimpft und noch am Leben!
    • Das Problem kennen glaub ich alle. Einzige "vernünftige" Abhilfe ist m.M. nach ein guter AVR. Mein Ton läuft über einen RX-a3050. Der regelt das dermaßen gut das ich die FB nur zum Umschalten brauche. Die Lautstärke stelle ich einmal ein und das war es!
      DM920HD - DM7080HD - DM8000HD
    • Nun ja, ich habe hier einen Marantz 8805 mir ME Geithain 804k als Frontlautsprecher. Vom Prinzip kann man da auch die Lautstärkesprünge "glätten", aber in der dreambox den mpeg Ton runterregeln war hier die beste Lösung (s. o.). Habe hier keine merkbaren Lautstärkeänderungen zwischen AC3 und mpeg Kanälen.
      Die Yamaha Receiver haben allerdings "saugute" Firmware für die verbauten DSPs, die dann sowas auch regeln können.
      Grüsse aus dem "ganz Nahen Osten" vom Burkhardtsdorfer

      Dreimal geimpft und noch am Leben!
    • Ich habe über Webinterface die Lautstärke der Dreambox für mpeg Ton angepasst und habe in derAutomatischen Lautstärkenanpassung den Modus
      " Senderlautstärke merken" eingestellt. Jetzt ist es perfekt.

      Gruß
    • centaur wrote:

      Ich habe über Webinterface die Lautstärke der Dreambox für mpeg Ton angepasst und habe in derAutomatischen Lautstärkenanpassung den Modus
      " Senderlautstärke merken" eingestellt. Jetzt ist es perfekt.




      wo finde ich die Einstellungen. in Webinteface der Box habe ich nichts gefunden