DM 920 und FBC Twin Tuner

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Screenshots erstellen und im Board posten

      Der Screenshot ist aber nicht von dem normalen Twintuner, sondern vom FBC-Twintuner - oder?

      Beispiel "normaler" Twintuner:
      A1:


      A2:


      Beim FBC-Tuner gibt es die Option intern verbinden nicht, da die Demods dynamisch verteilt werden und die Option intern verbinden somit nicht benötigt wird. Welcher Tuner wie einzustellen ist, hatte ich in Beitrag 12 beschrieben.
    • Robert T1 wrote:

      Doch, das ist ein normaler TWIN Tuner ...
      Ich mag mich irren, aber dass dort steht "Nutzbare SCRs" spricht recht eindeutig für den FBC-Tuner. Bei den normalen Twintunern gibt es ja nur eine SCR für jeden Tunerteil, weshalb an der Stelle dann nicht "nutzbare SCRs", sondern nur "Frequenz" steht. Ich habe allerdings gerade keine Box zur Verfügung um nachzusehen.
    • Ich bin seit vielen Jahren in der IT Branchetätig und bin wirklich begeistert, wie der Support / Informationsfluss hier am Board funktioniert - da kommen die hochbezahlten Premium SLA's der Hersteller nicht einmal ansatzweise mit
      Hier sind wirklich Enthusiasten am Werk - großartig :)

      Nochmals vielen, vielen Dank & LG
      Robert
    • Es ist tatsächlich ein BCM 45208 - somit ein FBC Tuner - habe ich nicht als solchen gekauft - ist aber natürlich eine angenehme Überraschung - somit habe ich auf beiden Boxen einen FBC Tuner
      Am Montag bekomme ich einen passenden UniCable Switch - bin gespannt
    • Jetzt bin ich wirklich ratlos - ich habe mir einen Technisat TechniRouter 5/8x16 wie von Sven hier dargestellt gekauft
      board.newnigma2.to/wbb4/index.…?postID=335905#post335905

      Die von Joey oben beschrieben Konfiguration eines Dual Standardtuners funktioniert einwandfrei

      Die von Sevn unter dem oben angeführten Link gezeigte Konfiguration eines FBC Tuners funktioniert überhaupt nicht
      - Ich kann nur 6 SCR's eingeben - beim 7. werden nur mehr zwei Stellen der Frequenz angezeigt (Siehe Foto)
      - Diesen Eintag habe ich wieder gelöscht - somit sind 6 korrekte SCR's eingetragen - ich kann aber nur zwei Kanäle aufnehmen - ab dem 3. kommt die Fehlermeldung, dass es keine freien Tuner bzw. einen Konflikt gibt

      Habt Ihr dazu eine Idee ??

      Vielen Dank
      Images
      • Dream.jpeg

        74.22 kB, 1,024×576, viewed 33 times
    • Ein Kabel am Tuner 1 - den Tuner 2 habe ich, wie von Dir geschrieben auf inaktiv gesetzt

      P.S.: ich kann eigentlich nur einen Kanal aufnehmen, wenn der Zweite nicht auf der gleichen Ebene liegt, wie ich soeben festgestellt habe (reagiert somit wie ein einzelner Standardtuner)
    • Dann hab ich jetzt keine Idee mehr.
      Das mit der falschen Anzeige der SCRs liegt jedenfalls am Skin.
      Versuche zum Konfigurieren mal vorübergehend einen anderen.
      Die Screenshots waren vom "MetrixStyleHD".

      Hast du evtl. aus Versehen in der Konfiguration oben bei den Satelliten einen anderen Satelliten auch mit LNB 1 belegt ?
      Wenn du oben die anderen Satelliten mit rechts/links anwählst, sollte dort bei "LNB" immer "nicht verfügbar" stehen.
      Also dann nicht nochmal irgendwo der LNB 1.
      Gruß Sven (aka Dreamy)

      DM920 mit unstable OE2.5 DP
      One mit unstable OE2.6 DP
    • Hi Sven,

      vielen Dank - was das Eintragen der SCR's betrifft, hattest Du vollkommen recht, lag am Skin - mit MetrixStyleHD können ohne Probleme 8 SCR's eingetragen werden
      Leider hat sich an der generellen Situation dadurch absolut nichts geändert - ich kann nach wie vor nur einen Kanal ansehen / aufnehmen
      Ich hatte vorher einen Standard Multiswitch, der 8 Eingänge für zwei Satelliten hatte - ich habe einen Hotbird und einen Astra LNB
      Da der Technisat nur einen Satelliten bedienen kann, habe ich nur mehr Astra angeschlossen
      Die Konfiguration habe ich mit LNB-1 gemacht, da jetzt nur mehr ein LNB angeschlossen ist
      Wenn ich die Satelliten durchschalte, wird außer bei Astra überall "nicht verfügbar" angezeigt
      Ich habe auch versucht statt LNB-1, LNB-2 auszuwählen - dann bleibt alles schwarz
      Es ist wirklich frustrierend, nachdem ich den Router nicht nur gekauft, sondern auch alles umgebaut habe
    • P.S.: Ich bin davon ausgegangen, dass man mit dem Technisat Router weiterhin den bereits installierten Standard LNB mit 4 Leitungen verwenden kann - korrekt ?
      Das ist der Grund, warum ich nicht - wie von Joey vorgeschlagen - einen Unicable LNB sondern den deutlich teureren Unicable Router gekauft habe - der Zugang zur SAT Schüssel ist sehr schwierig ...
    • Grundsätzlich geht das auch. Wurde bei mir ja auch so gemacht.
      Die Zuleitungen vom Standard-Multiswitch auf den Unicable-Router umgeklemmt.
      Ich denke, dass hier ein Problem beim Anschluss vorliegt.

      Schau mal hier:
      technisat.com/de_DE/TECHNIROUTER-5-8x16/352-2850-11311/

      Da stehen im Text noch einige Hinweise, welche LNB an der Schüssel nicht geeignet sind.
      In welchem Modus läuft der Router? Quattro oder Wideband?

      Was ist das für ein Standard-LNB ?
      Kommen da nur Legacy- Leitungen zum direkten Anschluss an die Geräte raus, oder sind das 4 Kabel für die einzelnen Ebenen (jeweils H/V für High und Low).
      Für einen Unicable Router brauchst du einen Quattro-LNB, der genau diese 4 Ebenen getrennt auf 4 Kabel liefert.
      Wenn die 4 Kabel vorher aber am einfachen Multiswitch hingen, sollten es aber die 4 Kabel für die einzelnen Ebenen sein.
      Evtl die Reihenfolge der Kabel beim Umklemmen vertrauscht?
      Die Reihenfolge der Anschlüsse beim Router muss nicht gleich sein wie beim alten Multiswitch.

      Dann musst du das Problem aber auch beim Dualtuner haben.
      Wenn du dort 2 Ebenen gleichzeitig schauen/aufnehmen kannst, muss das auch beim FBC gehen.
      Dann würde ich einfach mal auf Anschluss 2 umklemmen und den A2 konfigurieren und den A1 auf inaktiv setzen.
      Gruß Sven (aka Dreamy)

      DM920 mit unstable OE2.5 DP
      One mit unstable OE2.6 DP
    • Der LNB ist ein Quad-LNB - es kommen vier Leitungen für die vier Ebenen zum Router
      Ich hatte vorher einen Elcon Multischalter - dort ist nicht High & Low angeschrieben, sondern bei zwei Anschlüssen 22kHz (siehe Bild) - die habe ich an "High" beim Technisat angeschlossen - sollte aus meiner Sicht passen
      Auf der Two kann ich mit einem Standard Dualtuner zwei Ebenen aufnehmen - bzw. eine aufnehmen und eine ansehen
      Auf den beiden 920ern habe ich einen FBC Tuner - beide mit dem gleichen Ergebnis - ich kann nur eine Ebene aufnehmen ....
      Die Ports am Router stehen jeweils auf SCR (auch an der violetten LED erkennbar [Legacy = grün])
      Eine Umstellung auf A2 und Deaktivierung von A1zeigt genau das gleiche Ergebnis
      Es ist wie verhext
      Images
      • Switch.jpg

        63.51 kB, 637×585, viewed 19 times
    • Dann wäre es aber merkwürdig, dass es auf der TWO mit einem Dual-Tuner geht ???
      Kannst du da wirklich 2 verschiedene Ebenen gleichzeitig schauen/aufnehmen ?
      Zumal im Screenshot von der alten Anlage ja auch "nur mit Quatro-LNB" steht. Also sollte er einen Quattro haben ;)

      Vielleicht kommt der FBC mit irgendwelchen Timing-Sachen nicht klar.
      Da gibt es wohl so ein Sat-Setting-Plugin, wo man einen bestimmten Timing-Wert zum Tunen anpassen kann.

      Aber damit kenne ich mich nicht aus, da es bei mir ohne dieses Plugin funktioniert.
      Gruß Sven (aka Dreamy)

      DM920 mit unstable OE2.5 DP
      One mit unstable OE2.6 DP