DM 920 und FBC Twin Tuner

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Sorry, mir war nicht bewusst, dass ein Quad und ein Quattro LNB etwas unterschiedliches ist - ich habe Quad nur aus "Bequemlichkeit" geschrieben
      Ich habe die Rechnung von damals herausgesucht - ich habe eine Fuba Schüssel und ALPS Uni Quattro LNB's montiert

      @Joey: " ob die Zuordnung der ZF-Ebenen (HH LNB auf HH MS, VH LNB auf VH MS usw.) wirklich stimmt"
      Wenn hier etwas falsch angeschlossen / konfiguriert wurde, hätte ich dann nicht schon mit dem Elcon Standardmutiswitch Probleme gehabt ?
    • Hier:
      Satblock-Verteilung – Wikipedia

      steht sowas:

      • Horizontale Polarisation, oberer Frequenzbereich (High-Band): 18 V + 22 kHz
      • Horizontale Polarisation, unterer Frequenzbereich (Low-Band): 18 V
      • Vertikale Polarisation, oberer Frequenzbereich (High-Band): 14 V + 22 kHz
      • Vertikale Polarisation, unterer Frequenzbereich (Low-Band): 14 V

      Dann könnte mit 22 kHz evtl. High gemeint sein.
      Gruß Sven (aka Dreamy)

      DM920 mit unstable OE2.5 DP
      One mit unstable OE2.6 DP
    • Hallo zusammen,

      da es bei mir um das gleiche Thema geht, wie im Thread Titel geschrieben, hänge ich mich mit meinem Anliegen mal hier dran.

      Ich habe mich versucht einzulesen, komme aber ein bisschen an meine Verständnisgrenze ;)

      Ich hatte bisher eine 7080 mit 4 Satellitenanschlüssen (2 Tuner onboard, und 2 einzelne Tuner).
      Jetzt habe ich mir eine 920 gekauft mit 2x2 (also 4) FBC Satellitentunern.

      Ich besitze eine Schüssel mit einem Quattro-LNB (gehe davon aus, oder wäre auch ein Quad-LNB denkbar?), die vier Kabel gehen in eine "Matrix" (Multischalter) im Dachgeschoß, also KEIN Unicable.
      Hier wird dann (sternförmig soweit ich weiß) verteilt auf die jeweiligen Räume. Ich habe im Wohnzimmer 4 Anschlüsse zur Verfügung.

      Nur mal zum Verständnis, wie viele Aufnahmen (unterschiedliche Transponder) könnte ich machen, wenn ich folgende Anzahl meiner neuen FBC-Tuner bestücke:

      nur 1 Tuner
      2 Tuner
      3 Tuner
      alle 4 Tuner

      Bisher mit meinen normalen Sat-Tunern (7080) konnte ich mit 4 Tunern, drei Aufnahmen machen und etwas anderes live anschauen (alles unterschiedliche Transponder.
      Wobei ich sagen muss, dass ich nicht weiß, auf wie viele Transponder unsere deutschen Sender (Sky, die Öffentlichen und die Privaten) auf Astra 19.2 verteilt sind.

      Dann interessiert mich brennend, wie sich meine neue Konfiguration (FBC-Tuner) auf das Partnerbox-Plugin (bisher noch nicht genutzt) auswirkt.
      Wenn eine andere Box von der 920 streamt, wird dann ein "ganzer" Tuner meiner 920 weggenommen? Oder nur ein möglicher Transponder ... sprich kann
      das Partnerbox-Plugin die FBC-Tuner handeln?

      Ich hoffe das ich mein Anliegen einigermaßen verständlich beschreiben konnte.
      Wenn nicht, sagt einfach Bescheid.

      Vielen Dank & Grüße
      Robert

      p.s. macht es eventuell Sinn, meine Anlage auf Unicable umzubauen? würde mir das was bringen?
      Ich habe momentan nur ein Gerät (920) mit FBC-Tunern. Nach einem eventuellen Umbau auf Unicable könnte
      ich ja auch normale Geräte dort anschließen, oder?
    • Wenn du bereits 4 normale Sat-Kabel (kein Unicable) an der Box anliegen hast, kannst du diese an alle 4 Anschlüsse der 2 FBC-Tuner anklemmen.
      Dann jeden Tuner als einfach mit Astra 19.2 konfigurieren, so wie es jetzt auch schon auf der 7080 hattest.

      Dann kannst du von allen 4 Satebenen gleichzeitig aufnehmen/schauen.
      In Summe kannst du dann von 16 verschiedenen Transpondern die Sender gleichzeitig empfangen.

      Damit würde eine Umrüstung auf Unicable eigentlich keinen Sinn machen.
      Um das gleiche Ergebnis zu erreichen müsstest du mit 2 Kabeln von Unicable-Switch zur Box gehen, wobei jeder Abgang vom Unicable-Switch dann aber mind. 8 SCRs zur Verfügung haben müsste.

      Das würde nur was bringen, wenn du andere Räume, wo bisher nur 1 normales Kabel hingeht auch für den gleichzeitigen Empfang von unterschiedlichen Sat-Ebenen mit Unicable aufrüsten willst.
      Gruß Sven (aka Dreamy)

      DM920 mit unstable OE2.5 DP
      One mit unstable OE2.6 DP
    • Hi Sven,

      vielen Dank für die schnelle Antwort.
      ok, dann werde ich das so lassen, also habe ich den Vorteil 16 Transponder gleichzeitig empfangen zu können, statt nur 8 wie bisher?
      Ist das auch ein Vorteil für das Partnerbox Plugin? Geht mir dann nur ein Transponder (pro Partnerbox Client) "verloren"?
      Also wenn zwei Boxen von meiner 920 streamen, hätte ich dann noch 14 Transponder auf meiner 920 zur Verfügung?

      VG
      Robert