[gelöst] Menü OSD-Einstellungen ist leer!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • [gelöst] Menü OSD-Einstellungen ist leer!

      Hallo zusammen,
      2 Fragen zu 2 Problemen!
      1.: Seit kurzem fehlt bei mir im Display der Box die Temperaturanzeige der CPU.
      Das hat 3 Jahre lang wunderbar funktioniert, war nach einem automatischen update der Box von vor ein paar Wochen aber plötzlich weg!
      Ist das ein Bug oder ein Feature der aktuellen Versionen?

      2.: Bei der Fehlersuche ist mir aufgefallen das im Menü "OSD-Einstellungen" keinerlei Einträge mehr drin stehen.
      Das Menü lässt sich aufrufen, ist aber komplett lerr.

      Hat hier jemand eine Idee zu beidenm Problemen?

      Grüße
      Stefan D.
    • Welcher Screen ist denn das, bzw. wo hast du die Temperaturanzeige fürs Display eingestellt?
      Ich würde das an deiner Stelle mit LCD4Linux konfigurieren.

      z.B.:



      Das OSD-Menü geht prinzipiell im aktuellen Softwarestand. Da klemmt dann was speziell auf deiner Box.
      Hilft apt-get update && apt-get --reinstall install enigma2-plugin-newnigma2-tools ?
      Falls nicht, mach ein Komplettbackup und flashe testweise ein sauberes, aktuelles Image.
      Files
    • Hallo Joey,
      danke für deine Antwort.
      Die Anzeige im Display der Dreambox wurde 2018 auf eine Anfrage von mir hierim Forum ins Image "eingebaut".
      Das hat wie schon oben geschrieben bis vor gefühlt ein paar Wochen astreinfunktioniert.
      Nach einem Onlineupdate der Box war das dann plötzlich weg. Ich hatte zu demZeitpunkt allerdings nicht wirklich Zeit mich darum zu kümmern, da ich wegender Arbeit nur am WE zu Hause war.
      Die Woche hatte ich nun Urlaub und habe mir das alles mal näher angeschaut.
      Aufgefallen ist mir dabei, dass in der lcdsreens.xml der Eintrag"CpuTemp" für die Anzeige der Temperatur fehlt. Diesen habe ichwieder nachgetragen. Dann ist mir noch aufgefallen das im Menü"OSD-Einstellungen" keinerlei Einträge mehr drinstehen. Man kann dasMenü öffnen und schließen, es ist aber komplett leer.

      Grüße
      Stefan
    • Hallo,
      ich nochmal. ;)
      Nachdem ich es gestern Abend irgendwie auf mir unerklärliche Weise hinbekommen habe, das auch meine HD+ Karte heute Morgen nicht mehr ging, habe ich die Box komplett zurückgesetzt, das aktuelle Image neu installiert und alles wieder neu eingerichtet.
      Das erfreuliche: Die fehlenden Einträge im Menü sind wieder da, die HD+ und auch meine ORF-Karte gehen wieder.
      Nach viel tüfteln und lesen hier im Forum zu LCD4Linux, funktioniert die Anzeige jetzt wieder wie sie soll. Wobei man sich bei und mit dem LCD4Linux ja tot-konfigurieren kann.
      Grüße
      Stefan