!!! HILFE !!! Plötzlich Aufnahme/Timeshift nicht mehr möglich

    • !!! HILFE !!! Plötzlich Aufnahme/Timeshift nicht mehr möglich

      Hallo ihr Lieben,

      ich war bisher immer froh, dass es solche tolle Foren wie dieses hier gibt. :blumen:
      Ansonsten wäre es wohl für Leute wie mich schwierig, die Dreambox so mega zu konfigurieren.
      Nun benötige ich leider dringend eure Hilfe und bedanke mich vorab bei den Profis und Gelehrten, wenn mir geholfen werden kann.
      VIELEN DANK VORAB!

      Zur Sache:
      Seit neustem funktioniert kein Timeshift mehr und keine Aufnahme. (DM920)
      Zuvor (über 2 Jahre) hat alles funktioniert.
      Ich habe NICHTS an der Konfiguration, Software, Einstellungen oder ähnliches geändert.

      Will ich ein Sendung über die Aufnahmetaste aufnehmen, erscheint die Meldung "um die Timeraufnahme durchführen zu können, wurde auf den aufzunehmenden Sender umgeschaltet."
      (dabei wurde aber der Sender nicht gewechselt, es wird keine Aufnahme erstellt (lediglich ein Timer) und die Blaue LED an der DM-Front blinkt auch nicht wie sonst)
      Greife ich mit dem Browser auf die DM zu, so finde ich unter "Timer" den Eintrag, jedoch mit schwarzen Balken ("wartet").

      Timeshift geht auch nicht mehr. Drücke ich die Pausetaste, erscheint im Senderbild garnichts (keine Balken mit Zeit usw) .
      Lediglich im LCD erscheint "ZDF Timeshift". Jedoch läuft die Sendung ganz normal weiter.

      Ich hoffe wirklich, dass mir geholfen werden kann, da ich sehr verzweifelt bin :-)!

      Zur Vorgeschichte und meiner Konfig:
      Zuvor hatte ich bereits eine 7020HD und war super zufrieden.
      Hier hatte ich damals noch die beiden Tuner mit einem einfachen "überkreuz" überbrückt (2x 90 Grad ineinander gesteckt und über Kreuz an die DM).

      Nach meinem Hausbau vor 3 Jahren musste dann auch ne neue DM her xD.
      Konkret:
      Dreambox DM920 UHD 4K 2x DVB-C/T2 Dual Tuner

      Hier habe ich dann gemerkt, dass das mit dem überbrücken nichts wird, da es 4 reine Eingänge hinten dran sind und keine Ausgänge.
      Ich hatte aber nur 1 Kabelanschluss in der Nähe.
      Soweit so gut.
      Nach ein bisschen rumprobieren, vielen retournierten SAT-Artikeln xD habe ich dann eine Konfig gefunden, bei der wieder alles wie gewohnt funktioniert hat.

      Und zwar:
      (ich hoffe, die Beleidigungen für das Folgende werden nicht allzu schlimm für mich ausfallen :D :D :D )

      Kabeldose in der Wand -> Kabel zu einem ominösen Verstärker (Link: Verstärker) -> zwei 2-fach Verteiler auf den Verstärker (Link: 2x Verteiler) - von den 2 Verteilern dann 4 Koax Kabel in die DM.

      Für alle die, nach dem letzten Absatz noch nicht vor Wut ihrem Laptop/Handy/PC aus dem Fenster geschmissen haben, mache ich mal weiter :thumbsup: .

      Mit o.g. Konfig hat soweit immer alles funktioniert.
      Allerdings war es relativ "labil" dahingehend, dass wenn Madame mal wieder Staubgewischt hat und auch nur die 4 Anschlüsse hinten dabei angeschaut hat, es zu Bildrucklern kam.

      Dies war auch dieses Mal wieder so.
      Und nachdem ich, wie schon 2000 Mal davor, wieder alles richtig angeschlossen und neu gestartet habe, habe ich nun oben beschriebenes Problem und Aufnahmen/Timeshift funktionieren nicht mehr.
      Ich habe wirklich schon ALLES probiert und rumgespielt, aber nichts hat geholfen.

      Wie gesagt, an Einstellungen etc. habe ich nichts geändert und es hat damit schon Jahre zuvor funktioniert.

      Für die Aufnahmen nutze ich übrigens eine interne Festplatte.
      Festplatte:
      Ich vermute nicht, dass es an der Festplatte liegt bzw, diese defekt ist.
      Denn die dort noch vorhanden Aufnahmen lassen sich normal abspielen.

      Ist diese Annahme korrekt?

      **********TUNER:*******
      Hier denke ich, dass der Hund begraben liegt. Auch wegen der Tatsache, dass es nach dem SAtaubwischen ruckelte und dann der Bug kam.
      Grundsätzlich sind alle 4 Tuner bei mir auf "aktiv".
      Um auszuschließen, dass einer defekt ist, habe ich jeden einzelnen in den Einstellungen "aktiviert" und dann jeweils die 3 anderen gleichzeitig deaktiviert.
      So habe ich bei allen 4 Anschlüssen, die nacheinander aktiviert (einzeln, die anderen 3 dann jew. deaktiviert) wurden, auch ein Bild bekommen.
      D.h. m.M.n. sollten auch die Tuner nicht defekt sein.

      AUFFÄLLIG:
      Auffällig war mir schon in der Vergangenheit, dass A1 (oben rechts von hinten gesehen) das Zünglein an der Waage ist.
      D.h. wenn ich z.B. eine Kanainfo im Menü anzeigen lassen, steht hier immer A1 als "NIM".
      Zudem war auch beim "Richten" nach dem Staubwischen auch immer der A1 Anschluss der, an dem ich vorsichtigst "rütteln/ noddeln :thumbsup: " musste, sodass das Bild nicht mehr ruckelt.
      Und was mir heute auch noch aufgefallen ist:
      Obwohl alle 4 Tuner auf "Aktiv" gestellt sind, habe ich ein schwarzes Bild, wenn ich das Kabel bei A1 abziehe.
      Meiner Laien-Meinung nach hat er doch dann aber noch 3 weitere Anschlüsse zur Auswahl, woher er ein Bild beziehen könnte!!??
      Und das tut bzw. kann er ja auch, wie erwähnt, wenn ich A2, B1,B2 einzeln auf "aktiv" stelle.
      Das kann doch so nicht richtig sein, oder?

      Nur leider verstehe ich dann trotzdem nicht, warum seither alles lief und jetzt nichts mehr geht (bzgl. Aufnahme/Timeshift)


      Sorry, falls ich selbstverständliche Dinge vergessen habe, zu erwähnen.


      VIELEN DANK FÜR EUER FEEDBACK und dass ihr eure Freizeit und Hirnschmalz für meinen "Mist" opfert. :) :) :) :) :) :) :) :)
    • Hallo,
      Störung nach Staubwischen hört sich nach Wackelkontakt an. Hast Du mal nachgesehen, ob der/die Tuner fest in ihren Aufnahmebuchsen stecken ? Weiterhin: Sind die Kabel ordentlich in den Steckern angebracht ?
      Entschuldige diese trivialen Hinweise, aber manchmal bereiten die einfachsten Sachen Probleme.
      Gruß Leo53
    • Hallo Leo, danke für dein flottes Feedback.

      Ja das ist alles gecheckt.
      Wie gesagt habe ich auch alle Anschlüsse einzeln auf aktiv gesetzt und die anderen deaktiviert. Und ich habe für alle 4 auch 3in Bild bekommen.

      Wie gesagt:
      Mich wundert nur, warum ich kein Bild mehr bekomme, wenn ich das Kabel von A1 abziehe, obwohl/wenn ALLE (B1,B2,A1,A2) auf aktiv gesetzt sind.
      Dann müsste doch einer der anderen 3 aktiven Tuner, an denen auch ein Kabel hängt, ein Bild/Signal bereitstellen.
      Vllt liegt hier irgendwie der Hund begraben?
    • Helter Skelter schrieb :

      "Dann müsste doch einer der anderen 3 aktiven Tuner, an denen auch ein Kabel hängt, ein Bild/Signal bereitstellen"

      Du hast sicherlich nach dem Entfernen der Leitung von Tuner A1 auch mal die anderen Anschlüsse an A1 angestöpselt, um sicherzugehen das dort Signale anliegen.
      Und so wie alpha schrieb, zieht sich die Box nicht automatisch ein Signal irgendwoher, wenn das ursprüngliche ausfällt.
      Außerdem ist mir die ganze "Wacklersache" unklar. Darf normalerweise nicht sein. Unser Kater geht machmal hinter dem TV spazieren und latscht über die Anschlüsse. Da gibt es keinerlei Beeinflussungen.

      The post was edited 1 time, last by leo53 ().

    • Hallo Leutz,

      die Dreambox rennt wieder.
      Es lag doch an der HDD.
      Diese hatte ich ja, durch abspielen einer Aufnahme, "getestet".
      Jedoch habe ich jetzt nochmal über das Menü (Geräte) einen Test (grüne Taste) durchgeführt, wobei es zu einem Fehler kam.
      Nach Neu-Initialisierung funktioniert nun wieder alles.

      Dann muss es mir, als ich DM hinten am Netzschalter ausgeschaltet habe, um die Verkabelung zu richten,
      just auch die HDD zerschossen haben. Sachen gibts.

      Naja, jedenfalls war das Drücken der Pausetaste in Verbindung mit dem dann folgenden Standbild das größte Glückgefühl,
      was ich jemals erfahren habe. xDDDDDDDDDDDDD

      Und wenn ihr denkt, "Hey, da gibts doch noch eine andere bestimmte Sache",
      dann sage ich euch nochmal: DAS GRÖßTE GLÜCKGEFÜHL EVER!!!! xD

      DANKE ALLEN FÜR DAS INHALIEREN DES BEITRAGS UND DEM FEEDBACK!!