Mediaplayer findet keine Dateiliste mehr

    • Mediaplayer findet keine Dateiliste mehr

      Hallo,

      neuerdings findet der MediaPlayer auf meiner DreamOne das Aufnahmeverzeichnis nicht mehr. Meine Dreambox ist über Fritz!NAS mit einer Festplatte an einer Fritz!Box verbunden. Aufnahme- und Filmverzeichnisse sind korrekt im Menü Aufnahmepfade spezifiziert. Aufnahmen funktionieren auch einwandfrei und ich kann die aufgenommenen Filme mit Hilfe der P'VR-Taste anzeigen lassen und entsprechend abspielen. Auf der gleichenFestplatte befindet sich noch ein weiteres Verzeichnis mit privaten Filmen- Wenn ich aber mit dem Mediaplayer darauf zugreifen möchte, bekomme ich in der Dateiliste nur den Namen der Fritz!Box angezeigt. Weiter komme ich einfach nicht. Interessanterweise befindet sich in der Wiedergabeliste noch ein Film, der in dem besagten Filmverzeichnis liegt. Den kann ich auch abspielen. Das heißt, der Mediaplayer ist durchaus in der Lage auf das Filmverzeichnis zuzugreifen, aber er kann den Verzeichnisinhalt nicht mehr anzeigen. Bis vor einiger Zeit ging das aber noch. Ich habe keine Ahnung womit das Problem zusammenhängt, ich bin mir aber sicher, dass ich keine Einstellung verändert habe. Das Betriebssystem meiner DreamOne ist auf dem allerneuesten Stand.

      Langer Rede kurzer Sinn: Wie kann ich den Mediaplayer dazu bringen, die Dateiliste wieder anzuzeigen?
    • Die Freigabe ist nicht mehr gemountet. Möglicherweise ist eine Änderung der SMB-Protokoll-Version die Ursache. AVM hat vor geraumer Zeit SMB v1 mit einem Softwareupdate deaktiviert. Testweise an der Fritzbox "Unterstützung für SMBv1 aktivieren" einschalten, testen. Geht das, liegt es an der Version. Dann durch Ergänzung der entsprechenden Mountoption SMBv2 oder v3 probieren.
    • New

      Hallo Joey, es muss noch irgendwas anderes gewesen sein, aber ich weiß nicht was. SMBv2 hatte ich schon vorher aktiviert, daran kann es also nicht liegen. Ich habe jetzt einfach mal ein ein Jahr altes Backup eingespielt und schwupp, funktioniert wieder alles. Muss man wohl so hinnehmen. Vielen Dank auf jeden Fall trotzdem.
    • New

      Also, ich muss mich leider revidieren. Ich kann das Problem inzwischen zuverlässig reproduzieren und das Ergebnis deutet darauf hin, dass der Mediaplayer ein Problem mit SMBv2 und höher hat. Ich habe hier mal die verschiedenen Konstellationen aufgelistet die ich ausprobiert habe und die entsprechenden Ergebnisse dazu vermerkt:

      SMBv1 in
      Fritz!OS 7.20
      und höher
      SMB-Version
      in FSTAB auf
      Dreambox
      Mediaplayer
      Aufnahme
      auf der Dreambox
      deaktiviert
      nicht
      spezifiziert
      findet das Dateiverzeichnis nicht
      führt zum
      Green Screen
      aktiviert
      nicht
      spezifiziert
      findet das Dateiverzeichnis und erlaubt
      das Übertragen und Abspielen von Videos in der Wiedergabeliste
      führt zum
      Green Screen
      egal
      vers=2.0
      zeigt den Inhalt des Dateiverzeichnisses
      nicht an, spielt aber Videos ab, die sich in der
      Wiedergabeliste befinden
      funktioniert
      egal
      vers=3.0
      zeigt den Inhalt des Dateiverzeichnisses
      nicht an, spielt aber Videos ab, die sich in der
      Wiedergabeliste befinden
      funktioniert



      Wenn man also bei Verwendung eines Fritz!NAS möchte, dass die Aufnahmefunktion funktioniert, muss man in Kauf nehmen, dass der Mediaplayer seinen Dienst nicht mehr ordentlich verrichtet.

      The post was edited 1 time, last by fullcane ().

    • New

      Es ist völlig egal, welcher Mediaplayer oder was auch immer benutzt wird, um auf ein Netzwerkmount zuzugreifen. Siehst Du ja auch am Fehler, wenn aufgenommen werden soll.
      Nichts davon (also Mediaplayer oder Aufnahmefunktion) hat was mit der SMB Version zu tun. Das ist Sache des Betriebssystems, die Netzfreigabe zu mounten.
      Entweder der Mount ist vorhanden oder nicht.

      Und mal so nebenbei: Kaum jemand verwendet den Mediaplayer. Schau Dir mal AMS (Advanced Movie Selection) oder EMC (Enhanced Movie Center) oder auch die VideoDB an.
      Der Mediaplayer ist ... nun ja, sehr rudimentär.

      Grüße

      The post was edited 1 time, last by AlBundy001 ().