[gelöst] DM920UHD und EPG auf Astra 28.2E

    • [gelöst] DM920UHD und EPG auf Astra 28.2E

      Hallo,

      ich habe vor ein paar Tagen auf meiner DM920UHD Newnigma2-daily-2022-06-27 installiert und bin bisher soweit super zufrieden damit - 99.9% von dem was ich will funktioniert ganz einfach out of the box, top! Ich bin zwar noch blutiger Anfänger aber mit Hilfe diverser Posts hier im Board hat das bisher alles prima geklappt ohne dumme Fragen stelle zu müssen :)

      Das einzige Problem, welches ich bisher nicht habe lösen können ist der EPG auf 28.2E zeigt auf den verfügbaren Sendern entweder nur die aktuelle Sendung sowie die nächste an (BBC One z.B.),oder einfach gar nichts (Channel 4 z.B.).

      Kann hier jemand vielleicht einen Hinweis oder Link liefern wie ich das am besten lösen kann?

      Besten Dank für Eure Rückmeldungen
    • Vielen Dank für Deine Rückmeldung.

      Das ist genau das was ich hier auch sehe.

      Freeview Boxen und die offiziellen Sky oder Virgin Boxen können das natürlich, wie ich weiss von all den Boxen die wir zu Hause in UK über die Familie verteilt nutzen.

      Hier in Deutschland hatte ich gehofft zumindest die FTA Sender nutzen zu können, was ohne EPG natürlich ziemlich unpraktisch ist.

      Kennt denn niemand ein funktionierens Plugin, dass das leisten kann?

      EPGimport sah erst sehr vielversprechend aus zumal das sogar direkt als Quelle die Möglichkeit bietet Rytec UK Sat/Virgin XMLTV zu nutzen. Leider ist auch damit nur now and next im EPG zu finden.

      Sofern ich das alles richtig verstanden habe konnte Openepg das wohl mal, wird aber nicht mehr supported wie's aussieht.

      Falls das aber tatsächlich funktioniert hat, dann scheint das grundsätzlich zumindest möglich zu sein.

      Ich gehe davon aus, dass vermutlich nicht allzuviele an den UK Sendern interessiert sind oder diese nutzen, aber mit etwas Glück kennt ja jemand eine Lösung und kann ein Plugin empfehlen, dass sich lohnt zu probieren.

      Die Hoffnung stribt ja bekanntlich zuletzt... ;)
    • Was ist besser: normale Receiver oder die speziellen Freesat-Receiver?
      Beide Varianten haben Vor- und Nachteile. Der Freesat-Receiver ist
      komfortabler: Er beherrscht einen speziellen EPG (elektronische
      Programmübersicht) und aktualisiert sich automatisch, falls Sender
      hinzukommen oder sich die Empfangsdaten ändern. Zusätzlich erlauben
      einige Freesat-Receiver den Zugriff auf On-Demand-Inhalte via Internet.
      Allerdings kann der Freesat-Receiver ausschließlich für britische Sender genutzt werden.
      Dagegen mit einem normalen Receiver
      (bzw. einem Fernseher mit integriertem DVB-S-Tuner) kann man sowohl die britischen als auch die deutschen Sender empfangen.
      Man kommt also mit einem einzigen Gerät für alles aus. Dafür muss man die Sender dort manuell einstellen
      und bei Bedarf aktualisieren. Außerdem hat man keinen EPG für britische Sender.


      Quelle : satellitenempfang.info/britische_sender.html
    • Nach vielen Stunden Google und diversen Images auf der Box kann ich hier zurückmelden, dass das Plugin EPGimport tatsächlich in der Lage ist einen vollen 7 Tage EPG für so gut wie alle offenen Sender auf 28.2E zur Verfügung zu stellen.

      Es geht also definitiv auch ohne UK Receiver.

      Von Haus aus direkt eingebaut ist das in z.B. Openatv oder auch Openpli sowie einiger weiterer Images, die ich bisher durchprobiert habe - funktioniert jedesmal.

      Auf Newnigma2 klappt das aber ganz einfach nicht, genauso wenig wie mit dem original Dreambox Image.

      Es werden zwar genau wie überall anders auch zig-tausend Events durch das Plugin eingelesen (also kann es offenbar den Transponder und die Daten darauf lesen), im EPG angezeigt werden anschliessend aber immer nur now und next.

      Mein Wissen reicht nicht aus um das zu reparieren und ich werd dann wohl oder übel schauen müssen dass ich ein anderes Image finde.

      Schade eigentlich, weil ich Newnigma2 als Solches sehr mag, ohne EPG sind hunderte von Sendern aber schlichtweg nicht zu handlen und das Ganze istz dann ungefähr so nützlich wie ein wasserdichter Teebeutel...
    • Ich würde jetzt noch nicht ganz aufgeben.
      Ich benutze auf meiner 920er ein Plugin (das ist so allerdings, glaube ich nicht mehr verfügbar) - das kann genau das! Und deshalb habe ich mein System-Image eingefroren.



      Ich habe jetzt leider gerade wenig Zeit, aber vielleicht geistert das Teil noch irgendwo im Netz herum. Bei Gelegenheit könnte ich mal auf diversen Backup-Festplatten suchen, aber nicht bei solchem Traumwetter. :)

      Liebe Grüsse
      Seebueb

      The post was edited 5 times, last by Seebueb: Bilder waren schlecht sichtbar und Typo's ().

    • Danke Dir Seebueb.

      OpenEPG, EPGImport, CrossEPG und ein paar andere sind die, die viel genannt werden wenn ich im Internet nach einer Lösung suche, oder an jeder zweiten Ecke die gutemine plugins, die einfach nur in irgendeinem ewig langen Drama-thread enden wenn man den Links folgt. Die meisten davon sind aber inzwischen recht alt, haben meist keinen Support mehr oder sind einfach nirgends zu finden. EPGImport ist das Plugin welches mir am häufigsten untergekommen ist und welches ganz einfach ausprobiert werden konnte nachdem ich darüber gestolpert bin, dass das Openpli sowie Openatv direkt schon drin ist. Also hab ich ganz gezielt da hinterher gesucht weil ich so zumindest schonmal sicher war dass das Ding tatsächlich funktioniert.

      Ganz so schnell aufgeben tue ich normalerweise so oder so nicht und einfach Openpli oder Openatv auf Dauer zu installieren ist in meinen Fall keine echte Option. Beide können offenbar nicht wirklich gut mit dem Tuner in meiner Box umgehen und Dinge wie streaming Clients unterbrechen den normalen Fernsehbetrieb, ein Programm aufnehmen während ein anderes geschaut wird geht ebenfalls nicht und und und. Dazu kommt dass Openpli gar kein offizielles Image für Dreambox anbietet. Openatv sagt mir von der Bedienung auch so gar nicht zu und ich war nichtmal in der Lage das zu installieren ohne in einen wilden Gemisch aus Deutsch und English zu enden. ImportEPG funktioniert allerdings einwandfrei auf beiden und das war's ja worum es mir ging.

      Ich habe die letzte Nacht und den grössten Teil des heutigen Tages damit verbracht da hinterher zu hecheln und was soll ich sagen, ich hab's endlich ans Laufen gebracht :freu:
      Die Lösung kam schlussendlich aus einem Nebensatz in irgendeinem Board wo sich tierisch aufgeregt wurde über satellites.xml und im Nachhinein muss ich feststellen, dass ich schon vor mehreren Tagen ganz nah dran war ohne das zu wissen, denn das Plugin hatte ich ja schon auf Newnigma2 installiert gehabt, nur wollte der EPG auch damit ja nur now und next anzeigen. Die Ursache dafür lag dann tatsächlich in der satellites.xml und alles was fehlte war den Eintrag <sat flags="1" name="Astra/Eurobird (28.2E)" position="284"> zu ändern in <sat flags="1" name="Astra/Eurobird (28.2E)" position="282"> und einen Reboot später lief das Plugin ganz so wie es soll und wie ich's von den anderen Images her bereits kannte

      Im Einzelnen hab ich Folgendes getan:

      - newnigma2-deb-weekly-OE2.5-dm920-27_06_2022.tar.xz frisch geflashed, keine Settings übernommen und nach dem Reboot den wizard bei erster Gelegenheit beendet.
      - ssh auf die Box und vi /etc/tuxbox/satellites.xml die 4 in eine 2 geändert
      - reboot
      - tuner config und autoscan, Sender gefunden funktionieren und im EPG now und next wie gehabt
      - EPGImport installiert mit dpkg --install /tmp/enigma2-plugin-extensions-epgimport_2.22.20210523.deb wozu noch ein apt install python-backports-lzma fehlte
      - nochmal reboot
      - dann Plugin config und manual import laufen lassen => mehr als 72000 events geladen und ein voller 7 Tage EPG für fast alle Sender auf 28.2E

      Für mich funktioniert das so und kein Grund mehr sich nach anderen Images umzuschauen oder wie Seebueb ein Image auf Dauer einzufrieren ;)

      PS: Ich bin ja auch immer Neugierig und versuche Dinge nachzuvollziehen wo ich kann. Sollte also jemand den Grund kennen warum position="284" überhaupt verwendet wird wäre ich an einer kurzen Erklärung (oder Link) interessiert nur um zu verstehen, nicht wirklich wichtig...

      Dankeschön an Euch beide, die Ihr Euch die Mühe gemacht habt hier zu antworten, und vielleicht hilft das ja sogar noch dem Einen oder Anderen mehr hier :thumbsup:

    • Also, mit Newnigma und dem EPGimport-plugin sehe ich da keine Probleme. Alles, was Du brauchst, sind das Plugin und die rytec-xml. Dort wählst Du lediglich aus, welche Bereiche eingelesen werden sollen.

      board.newnigma2.to/wbb4/index.…3e19e7f66afbf80bf4c0fe0af
      board.newnigma2.to/wbb4/index.…3e19e7f66afbf80bf4c0fe0af


      Zwar empfange ich wegen des Spotbeams erst oberhalb 11.200 GHz, aber bei den Sendern, bei denen ich es mit einer One getestet habe, geht es. Wenn Du es installierst, schaue Dir mal anschiessend den Füllstand des RAM an (gelbe Taste, Systeminfos).
      Images
      • screenshot4.png

        822.44 kB, 1,280×720, viewed 46 times
      • screenshot5.png

        380.99 kB, 1,280×720, viewed 44 times
    • Ich hab leider keine One im Zugriff um das zu testen und weiss nicht in wie weit das OS sich von dem der 920 unterscheidet.

      Hast Du denn dort 282 oder 284 in der satellites.xml?

      Wie ja in meinem letzten Post bereits gesagt hab ich das inzwischen wunderbar am Laufen, allerdings erst nachdem ich satellites.xml bearbeitet hatte.

      Im Original ging da auch mit Plugin und Rytec nix

      Mainst Du das hier? Gelbe Taste hat bei mir keine Funktion...
    • @'Topaz

      Schön zu hören, dass es jetzt bei Dir «rennen tut». Das mit der 284 und 282 hatte ich schon ganz vergessen. Das kontrollierte ich übrigens immer, wenn ich ein Update gemacht hatte. Es kam schon mal vor, dass die korrigierte Version einfach wieder ersetzt wurde.

      Ich habe übrigens auch wieder etwas dazugelernt, denn das CrossEPG hatte vor Jahren mit dem Rytec-Gedöns nicht mehr funktioniert, deshalb hatte GM ja "Seins" gemacht (welches ja - so stehts im «ABOUT», Rytec-Sourcen verwendet). Schön, dass es jetzt allem Anschein nach wieder funktioniert. Dann könnte ich ja meinen eingefrorenen Zustand vielleicht mal überdenken :/

      Grüsse
      Seebueb
    • @Topaz

      Naja, im Wesentlichen hab ich es ähnlich wie Du gemacht. Beim ersten Installationsversuch wollte die One ebenfalls lzma vom Feed, danach ließ sich der EPGimporter problemlos installieren. XML rein in den vorgesehenen Ordner und schon ging das. Die satellite.xml spielt für mich eher eine Nebenrolle, wegen möglicher Feeds mach ich 28,2°Ost mit dem Blindscan.
    • @Seebueb

      Über die letzten Tage habe ich die Box so oft frisch installiert oder umkonfiguriert wie noch nicht in der gesamten Zeit dass ich das Ding besitze.
      Das Ergebnis ist reproduzierbar und mit 282 funktionierte zumindest dieses Plugin jedesmal, egal was ich auch sonst so verbrochen hatte.
      Ich denke also nicht dass es noch nötig sein sollte Dein Image noch länger einzufrieren - ist ja aber ganz schnell ausprobiert und im Zweifel auch wiederherzustellen

      @Bastelmaxe

      Ich weiss nicht ob oder wann ich mal eine One, Two oder auch Seven mein Eigen nennen werde und ob auf OE2.6 das Ganze leichter/besser wird als mit OE2.5 oder nicht.
      Momentan versuche ich mich in die Funktion einzulesen und zu verstehen was einzelne Dinge wie z.B. satellites.xml überhaupt tun und wofür die Dinger dann jeweils genutzt werden.
      Meiner Ansicht nach ist das hier auch nichts anderes als mit allem anderen auch und hat man erstmal ein gewisses Grundverständnis aufgebaut lassen sich eventuelle Probleme deutlich einfacher verstehen und dann irgendwie auch lösen.
      284 erschliesst sich mir allerdings überhaupt nicht. Die Position ist 28.2E und nicht 28.4E also ist das entweder ein simpler Typo oder as hat sich da jemand ganz was Schlaues bei gedacht was ich (noch) nicht erkennen kann - mal sehen ob ich noch dahinter kommen oder nicht...

      Vielen Dank an alle für Eure Kommentare.

      Ich habe eine ganze Menge dazu gelernt und wieder jede Menge neuer Fragen, die es zu recherchieren gilt - soll ja auch nicht langweilig werden :)

      So wie die Box jetzt aufgesetzt ist bin ich damit super zufrieden und das Thema kann als gelöst betrachtet werden.
    • Du liegst völlig richtig, ist ein gewisses Grundverständnis aufgebaut, erklärt sich anderes fast von selbst. Die satellites.xml ist nichts anderes als eine Tabelle mit Transponderdaten, die die Dreambox beim Suchlauf nutzt. Sie zu pflegen ist insofern sinnvoll, da sich Transponderdaten ja auch mal ändern (können). Für einen normalen Sendersuchlauf reicht sie völlig aus, vorausgesetzt sie ist aktuell. Daneben hat man die Möglichkeit, die Box sehr schmalbandige Einzelträgersignale (SCPC) suchen und finden zu lassen. Wer sich für Nachrichtendirektübertragungen (Feeds, SNG) interessiert, wird sich über diese sinnvolle Funktion freuen.
      Ich hab noch´ne 900 rumstehen, mit ihrem OE2.5 rennt der EPGimporter ebenso gut und in gleicher Weise. Auf den Füllstand des RAMs habe ich hingewiesen, weil der ja bei einer 9x0 kleiner ist als bei einer One/Two. Aber das sah auf Deinem Screenshot gut aus.