DM 920 BOOTET in Rescue Mode

    • DM 920 BOOTET in Rescue Mode

      Hallo,
      meine DM 920 bootet in Rescue Mode.

      Ich habe Fiolgendes probiert aber es steht bei mir nicht Bolt sondern dm920
      Wenn ich dann die Befehle eingebe, kommt NOT Found.

      Kann mir vielleicht jemand HELFEN?
      Vielen Dank



      Box ausschalten
      Box mit Netzwerk verbinden
      den Serviceport (miniusb) mit PC verbinden
      Windows 10 -> installiert die Treiber automatisch
      den Com Port im Gerätemanager prüfen unter com & lpt (Beispiel Silicon Labs COM8)
      Box mit Strom verbinden (nicht einschalten)


      putty.exe starten (im angehängten Paket)
      Punkt von SSH zu Serial ändern
      in Hostname den Port aus dem Gerätemanager eintragen(Beispiel com8)
      öffnen(OPEN) klicken
      Box anschalten
      ctrl+c drücken (nicht zu früh dann kommt mann ins Bios // dann einfach wieder aus und einschalten)
      wenn die Box bei CFE> steht die PumpKIN.exe starten (Firewall bei fragen freigeben)
    • er versucht den rescue loader über einen TFTP Server zu starten

      von USB wäre es einfacher

      @BigBoss1980
      Welche Befehle willst du eingeben?

      gibt es einen Bootlog in dem die Box in den Resuce loader startet?
      Kann die Box im gebootetem Loader geflascht werden?
      bootet sie nach dem Flashen weiterhin in den Rescue loader?

      dann wären wir wieder beim bootlog
      Gruß Fred

      Die Dreambox ist tot, es lebe die Dreambox

      ¯\_(ツ)_/¯

      Source Code

      1. root@dm920:~$ mount | grep "/ "
      2. /dev/mmcblk1p1 on / type ext4 (rw,relatime,data=ordered)
      3. root@dm920:~$
    • wie bereits geschrieben, ein bootlog würde helfen um zu sehen woran es liegt

      nur weil sie in den rescue mode bootet muss die box nicht unbenutzbar sein. d.h. grundsätzlich bootet sie ja - nur nicht vom flash
      Gruß Fred

      Die Dreambox ist tot, es lebe die Dreambox

      ¯\_(ツ)_/¯

      Source Code

      1. root@dm920:~$ mount | grep "/ "
      2. /dev/mmcblk1p1 on / type ext4 (rw,relatime,data=ordered)
      3. root@dm920:~$