Videos mp4 abspielen auf der 920 gehts und bei 7020 nicht

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Videos mp4 abspielen auf der 920 gehts und bei 7020 nicht

      Hallo Leute, habe ein Problem und zwar, wenn ich auf meiner Dreambox 920 mp4 Videos aufnehme und stecke die Festplatte an meine 7020 an, gehen ein paar Filme nicht, die spielt er einfach nicht ab und ein paar gehen wieder. Sind alles ein Format mp4.

      Kann mir einer bitte sagen warum und kann ich das irgendwie umgehen?

      Image Newnigma ist auf den neuesten Stand
      Danke euch und schöne Ostern.

      Liebe Grüße

      The post was edited 1 time, last by kevin141165 ().

    • Die Dreamboxen machen doch die Aufnahmen im .ts Format .
      Gehe mal davon aus das deine mp4 Files mit Hilfe eines Zusatzprogramm vom internet runtergeladen wurden .
      Und da gibt es unzählige Audio/Video Formate welche alle unter mp4 Files laufen.
      Mit dem VLC Player auf deinem PC (falls vorhanden) kannst du die codec Informationen auflisten , und dann vergleichen welche Files mit welchen
      Werten auf deiner 7020 laufen und welche nicht .

      Da deine 7020 ja schon etwas älter ist kann die evtl. nicht alles abspielen , so wie die rel.
      aktuelle DM920.
    • Hallo OPENATV,

      den Film spielt die 7020er ab

      Stream 0
      Codec: H264-MPEG-4 AVC (part 10) (avc1)
      Typ: Video
      Videoauflösung: 1200x536
      Pufferabmessungen: 1280x544
      Bildwiederholrate: 24
      Decodiertes Format:
      Ausrichtung: Oben links
      Farbsättigung: Links
      Stream 1
      Codec: MPEG AAC Audio (mp4a)
      Typ: Audio
      Kanäle: Stereo
      Abtastrate: 48000 Hz
      Bits pro Sample: 32

      und den Film spielt die 7020er nicht ab

      Stream 0
      Codec: H264-MPEG-4 AVC (part 10) (avc1)
      Typ: Video
      Videoauflösung: 1200x544
      Pufferabmessungen: 1280x544
      Bildwiederholrate: 23.976024
      Decodiertes Format:
      Ausrichtung: Oben links
      Farbsättigung: Links
      Stream 1
      Codec: MPEG AAC Audio (mp4a)
      Typ: Audio
      Kanäle: Stereo
      Abtastrate: 48000 Hz
      Bits pro Sample: 32

      kannst du mir bitte weiter helfen?

      danke dir
    • Nein, leider nicht .
      Habe weder eine 7020 noch eine 920 zuhause .
      Meine Filme und Aufnahmen schiebe ich alle auf mein NAS und spiele die dann direkt über unsere TV Geräte ab (LG 4k smart TVs).
      Da hatte ich bisher noch nie Schwierigkeiten mit dem abspielen .
      Aber wahrscheinlich meldet sich bestimmt noch jemand zu deinem Problem.
      Sorry.
    • Hallo Fred,
      ja haben beide die gleiche Endung: mp4
      Habs mal probiert in .ts umzubenennen, da findet weder die 920er als auch die 7020 den Film, der ist dann spurlos von der Festplatte verschwunden, sehen tu ich sie aber über den Total Commander
      Gruß
      Sorry Fred, sieht man doch auf der Festplatte, war nur an letzter Stelle, jetzt spielt es weder die 920 noch die 7020 ab :(
      Trotzdem danke.

      Gibt's es noch eine andere Möglichkeit, will mir doch nicht deswegen noch eine 920 kaufen. Habs auch probiert von der 7020 auf die 920 Festplatte zu zugreifen, da spielt der Film auch nicht ab, Mist.

      The post was edited 2 times, last by kevin141165 ().

    • Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen.

      ¯\_(ツ)_/¯

      "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
      Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
    • Hallo
      Ich nehme mal an bei der 7020 das die Hardware es nicht kann ist zu alt. Hatte ich auch mal bei meiner 7080 und auf meiner 900 geht es ohne Probleme hab mir dann noch eine 920 geholt und ich habe keine Probleme spielt bisher alles ab.
    • Hallo danke für eure Antworten, Mist jetzt muss ich mal probieren wie das mit dem muxen geht,. denn da hab ich keine Ahnung, bin leider noch ein Laie und das verstehe ich nicht, was ich da reinkopiert habe, sorry.
      Vielleich gibt es da eine Anleitung, wäre super.
      Schönen Ostermontag euch noch

      Einfach mal eine nichtabspielbare Datei neu mit ffmpeg muxen.
      ffmpeg -i <Quelle.mkv> -c:v copy -c:a:0 copy <Ziel.mkv>
    • neu muxen bringt nichts.

      du musst sie neu encoden, z.b. mit "Movavi Video Converter"
      ziehst den Film rein, gehst auf Videos, Mp4 und da auf OriginalGröße und
      konvertierst ihn mal
      Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen.

      ¯\_(ツ)_/¯

      "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
      Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
    • Hallo deepblue, damit geht's ja super, danke dir, nur leider habe ich wegen der Testversion eine Zeile mitten im Bild mit Test, das ist nicht so toll, aber gehen tut es super einfach.

      werd mal schauen ob es auch was kostenloses gibt, ansonsten kauf ich halt die Movavi Version.

      Gruß

      Nachtrag:

      Hi deepblue, jetzt hab ich mal den Any Video Converter Ultimate kostenlos runtergeladen, alter Schwede, da dauert ja ein Film eine Stunde zu konvertieren, geht zwar super, aber da brauch ich ja mehr Strom als was anders *smile*
      Oder ich hab da die falschen Parameter im Any Converter eingestellt, denn da kann man nicht einfach auf Original gehen und ab geht die Post.

      The post was edited 2 times, last by kevin141165 ().