Pinned Enhanced Movie Center (EMC) by Coolman, Betonme, dhwz, Swiss-MAD, and many more

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ach so, ich dachte, das geht nachträglich.

      Eine andere Frage bitte:
      Wie bitte kann ich den Datums/Zeitstempel einer Datei ändern?
      Ich habe mir die Staffel 1 von Last Man Standing (imho die beste Comedyserie neben Big Bang Theory, habe dabei auch nach dem fünften Mal ansehen Tränen gelacht) auf die zweite DM kopiert, da sind aber jetzt die Folgen 20 - 24 als erstes, dann erst die Folgen 01 - 19 zu sehen. Ich will sie aber von 01 - 24 sehen.
      Was kann ich da bitte machen?
    • „nachträglich“ kannst du über den Schnitteditor auch die Aufnahme in mehrere zerlegen etc. ;)

      Die Reihenfolge der Liste hängt von der Sortierauswahl ab ( Datum / A-Z .. )
      Da hilft dann Datum / Name ändern.

      Du kannst auch eine Abspielreihenfolge über die PVR Taste festlegen ...
    • Mausi wrote:

      Hab da vielleicht eine Vermutung.
      Ab einer Filmlänge größer als ca. 6 Stunden und 38 Minuten
      könnte es sein, das bei der Berechnung ( auslesen der Markerposition etc. ) ein Zahlenüberlauf entsteht....
      yep, da ist was dran.
      maxint ist 2147483647.
      marker werden als pts abgespeichert also sekunden * 90000 (warum eigentlich?)
      und damit kommt man auf ein maximum von 397 min.

      The post was edited 1 time, last by alpha ().

    • Und unter Windows gibts auch jede Menge Tools zum Ändern des Dateidatums. Mein Favorit: Attribute Changer.
      Ansonsten könnte es auch helfen, die entsprechenden .eit und/oder .meta - Dateien zu bearbeiten. EdEIT oder EITitor oder ähnliches können da helfen...
      Yamp - gepimte Version auch für FHD - aktuelle Version V3.2.2 hier
    • das Beispiel von @alpha setzt einfach den Zeitstempel der Datei file-episode1 auf den Zeitstempel der Datei file-episode20.
      Ich würde das aber mit einem Windows-Tool machen; da bist du flexibel und kannst die Zeiten setzen, wie du willst...
      Yamp - gepimte Version auch für FHD - aktuelle Version V3.2.2 hier
    • Schau doch mal in die .eit und .meta; kann gut sein, dass er das Datum daraus nimmt (bin mir aber nicht mehr sicher).
      Wenn auch das nicht hilft: Achtung: Beim Dateidatum gibts 3 "Datums" (gefällt mir besser, als Daten ;( ) : Erstelldatum, Änderungsdatum, Letzter Zugriff. Mit dem von mir erwähnten Attribute Changer kannst du die alle zusammen oder auch einzeln ändern.
      Yamp - gepimte Version auch für FHD - aktuelle Version V3.2.2 hier
    • EMC zeigt wenn kein Datum im Dateinamen steht, und keine metadaten vorhanden sind, sind Modify Time (mtime) an. (mtime wird auch bei einem einfachen "ls -l" angezeigt)
      Ich würde die am besten mal direkt unter Linux ändern.
      Ich habe das eben mal ausprobiert.

      Bei mir klappt das auf alle fälle in EMC, wenn ich mit touch den Zeitstempel ändere (Film liegt auf einem Synology NAS, andern Datenspeicher verwende ich nicht.)

      The post was edited 1 time, last by Swiss-MAD ().

    • wernho wrote:

      Mausi wrote:

      Die Reihenfolge der Liste hängt von der Sortierauswahl ab ( Datum / A-Z .. )
      Da hilft dann Datum / Name ändern.
      Naja, bei mir sind sie nach Datum/Uhrzeit sortiert. Deswegen will ich ja auch den Datums/Zeitstempel ändern. Gibts da nichts, womit ich das bewerkstelligen kann? Oder einen Linux-Befehl?

      Ja aber warum änderst du das nicht?
      Die Sortierung lässt sich auch für nur ein Verzeichnis ändern, das wäre wesentlich einfacher als mit den Zeitstempeln der Dateien rumzuspielen.
    • Das mit für nur ein Verzeichnis wusste ich nicht, Danke schön. Aber das Rumspielen mit den Dateien ist nicht so tragisch, die liegen bei mir alle am PC. Und mich hat jetzt der Ehrgeiz gepackt, ich möchte es hinbringen mit dem Zeitstempel.
      Ach ja, die Dateien sind alle keine ts, sondern mp4.

      Und weil es mich interessiert:
      Das angezeigte Datum im EMC dürfte das vom Reinstellen sein, oder?
      Denn dann wäre es einfach: die Dateien einzeln in der richtigen Reihenfolge reinkopieren, dann müsste es eigentlich in der richtigen Reihenfolge sein.
      Habe ich recht oder stimmt es, was ich gerade sagte?
    • Ich ändere immer mit EDEit in der .eit und .meta das Datum und Uhrzeit wenn erforderlich das funktioniert auch mit .mkv, .mp4 etc.
      Alternativ kann man das Datum auch im Dateinamen angeben: YYYYMMDD HHMM - title.*

      im EMC Thread im IHAD wird das ab diesem Beitrag von @dhwz gut erklärt wo sich EMC den Zeitstempel holt:

      Zuerst wird versucht das Datum aus dem Dateinamen zu lesen, ist das nicht vorhanden wird aus dem filesystem das Datum über den Zeitstempel geholt
      Wenn man im EMC Menu einstellt, dass die Zeit aus der .meta .bzw. .eit genommen wird die Zeit dort geholt - wenn vorhanden, und das funktioniert bis dato hier auch so wie gewünscht

      Denn Zeitstempel (recordingstart) in der .meta kann man mit edEIT oder früher mit EITidor ändern bzw. erstellen - zur Not auch mit einem Texteditor, man muss man dann eben manuell umrechnen
      Gruß Fred

      Die Dreambox ist tot, es lebe die Dreambox
    • Die Box habe ich mit einem Backup neu geflasht. EMC habe ich aktiviert und auf PVR gelegt.
      Wenn ich PVR drücke kommt nicht die Ansicht die ich vorher mal hatte.


      Sondern immer diese.

      Ich finde in den EMC Einstellungen nicht den knopf zum einstellen.
      Gruß rato