ich verstehe es nicht: dreambox löst mehrere resets meiner Fritzbox täglich aus???!!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ich verstehe es nicht: dreambox löst mehrere resets meiner Fritzbox täglich aus???!!!

      Hallo in die Runde,

      Leute, ich bin echt fertig mit meinen nerven und das folgende kann ich nach wie vor nicht glauben, aber die Fakten lassen keine andere Schlüsse zu...

      Seit Mitte Dezember resettet sich meine fritz Box 6490 unitymedia täglich mehrfach.
      fritzbox wurde mehrfach ausgetauscht, Verteiler, Verstärker usw meines Kabel Internets wurden getauscht, Leitungen mehrfach gemessen, Multimediadose getauscht, dann habe ich alle Netzwerkkabel, wlan repeater, switches ersetzt...alles brachte keine Lösung. die Fritzbox resettete sich munter weiter.

      heute Mittag habe ich dann vom Switch beim tv, alle Netzwerkkabel gezogen und einzeln wieder eingesteckt
      und raus kam, dass nur dann, wenn die Dreambox eingesteckt und damit im Netz ist, die resets stattfinden.

      hat schonmal jemand sowas gehört?

      ich habe auf meiner dreambox 7020hd unter Info folgendes:

      Enigma2:2016-06-16-tarball
      Image: Newnigma2-daily 2018-12-21

      wie kann ich meine dreambox wieder zurück ins Heimnetz bringen ohne dass sie dieses unglaubliche Phänomn des Router Resets auslöst?

      neu flashen?

      hatte dieses Problem schonmal jemand?

      Gruss Peter
    • Neu

      die fritz wurde 3x getauscht.
      wenn ich die nicht an den Switch hänge, sprich wenn sie nicht im Netz ist, dann folgen keine Neustarts der fritz mehr.
      eindeutiger geht's nicht.

      durch folgenden Beitrag bin ich drauf gekommen, dass es gerät in meinem Netzwerk sein könnte und habe die Fritzbox mal ganz ohne angeschlossene Netzwerkgeräte laufen lassen..und es gab keine Probleme.
      dann habe ich Stück für Stück wieder Geräte hinzugefügt..
      und Probleme gab es eindeutig bei der Dream, sonst laufen wieder alle geräte.

      lasse ich die Dream weg ... keine Probleme.
      nehme ich sie kurz wieder hinzu.. resets starten.

      community.unitymedia.de/catego…-box-startet-staendig-neu

      in dem Beitrag sind 2 Meldungen (auf Seite 1 und 2) die ein Gerät welches sich im Netzwerk befindet als Verursacher der resets benennen...diese würden einen MTU > 1500 senden.
    • Neu

      Zunächst einmal sollte sich eine Fritzbox doch nicht so einfach durch komische Netzwerkpakete aus dem Tritt bringen lassen ?( Das mag vielleicht für Unitymedia Schrott stimmen, aber nicht für Fritzboxen :D
      Das mit der MTU würde ich im übrigen als Support-Märchen abtun. Jumbo Frames mit großer MTU sind nämlich im Gigabit Ethernet durchaus möglich und vorgesehen. Wenn ein Standard Router dadurch abstürzt, ist der Router ganz großer Mist. Das kann ich mir nicht einmal für Billigrouter vorstellen.

      Da die 7020HD nur Fast Ethernet hat, sind Jumbo Frames dort nicht vorgesehen.

      Bei der Dreambox habe ich noch nie von etwas vergleichbarem gehört, womit ich ein Softwareproblem in der Standardinstallation von NN2 als sehr unwahrscheinlich ansehen würde.
      Da auf der Box aber ein Linux mit Root-Rechten läuft, kann da allerdings natürlich alles mögliche geschickt werden. Das mag dann auch ein plugin oder sonstiges Paket verursachen.
      Wenn du mal das Original image flashst und ohne weitere Anpassungen laufen lässt, kannst du aber wenigstens so etwas ausschließen.

      Es kann natürlich auch ein Hardwaredefekt vorliegen. Fände ich aber auch ungewöhnlich, wenn das durch die Dreambox, welche hinter einem Switch hängt, entsteht. Wahrscheinlicher wäre da der Switch selbst, wenn er direkt an der Fritzbox hängt. Kannst du da ein bisschen was zum Aufbau sagen?
    • Neu

      Hallo,

      ich hatte vor einigen Jahren ein ähnliches Problem. Fritzbox startete alle paar Minuten neu (POR). Habe dann die Fritzbox tauschen lassen, aber das selbe Problem.
      Irgendwann habe ich die Fritzbox dann nur per WLAN betrieben und siehe da, keine Neustarts mehr. Im Ausschlußverfahren habe ich alle LAN betriebene Geräte einzeln wieder in Betrieb genommen und schlußendlich hat sich der PC bzw. sein LAN-Chip als Störenfried herausgestellt. Ich kaufte eine extra Netzwerkkarte für den PC, deaktivierte den internen LAN-Chip und betrieb die Fritzbox nur über die neue Netzwerkkarte und danach war alles ok.
      Die Ursache habe ich dann auch nicht mehr genau untersucht, vermutete aber ein Potentialproblem.

      Mein Tipp also - die Dreambox per WLAN mit dem Router zu verbinden. Wenn es ein Potentialproblem ist, dann kann man mal probieren ein und/oder beide Geräte per Trenntrafo zu betreiben oder einfach mal eine andere Steckdose/Phase...


      Gruß
      Classic
    • Neu

      Deaktiviere das Fritz!Call Plugin, das kann Reset deiner Fritz!Box verursachen wenn das Fritz!Call Plugin zu alt ist auf Grund deines eventuell veralteten Box Image und deinem zu neuen Fritz!OS. Ansinnen müssten wir halt hoffen das es ein neues Fritz!Call Plugin gibt hier im Board oder dann später im Feed. Da derzeit AVM viel umgestellt hat mit Fritz!OS 7.01 respektive 7.08-xxxxx der aktuellen Labor Version.

      JM2C

      Alisha Manuela
      Wahres Wissen beruht auf Erfahrung, alles andere ist nur Information.
      (Albert Einstein)

      Μπορώ να ζήσω στην Ελβετία αλλά στο δεοξυριβονουκλεϊκό οξύ μου είναι η κυπρος της επαρχίας Αμμοχώστου
    • Neu

      super geniale Antworten.
      vielen vielen vielen dank an jeden einzelnen der auf meine Frage geantwortet hat.

      nun habe ich wieder Hoffnung.
      ich werde im Laufe der nächsten Tage einige der antworten ausprobieren und hier die hoffentlich Lösung hier Posten.

      die Dream hängt an einen Switch, der Switch an der lan1 der fritz.
      da ich aber wirklich jedes einzelne Teil und so auch den Switch und die Netzwerkkabel gegen cat7 und das parallel zum Netzwerkkabel verlaufende coax ebenfalls durch teure stark abgeschirmte Varianten ersetzt habe, meine ich auch das ausschliessen zu können.

      vd Gruss Peter
    • Neu

      FritzCall. Natürlich! Manchmal sieht man den Wald...

      Ich korrigiere mich und erkläre doch die Software zur wahrscheinlichsten Ursache :D
      Anders als alle andere, das ich unter "Standard-Netzwerk" einstufen würde, greift FritzCall ja explizit mit eigenen Methoden auf die Fritz zu und könnte natürlich damit auch größere Probleme verursachen.
    • Neu

      Das FritzCall-Plugin habe ich just gestern vom Feed installiert und (bis jetzt) keine Probleme damit.

      Dreambox 7080:
      OS Version: 4.3.1r28-115-g20699-2018-10-02
      Image: Newnigma2-daily 2019-01-09

      Fritzbox 7590: FRITZ!OS:07.01

      Allerdings betreibe ich meine Dream per LAN-Kabel über einen Switch und über einen WLAN-Repeater 1750E zur Fritzbox.
    • Neu

      Das heisst nichts das Plugin Fritz!Call ist immer noch alt, und ist nicht für Fritz!OS 7.0x optimiert.
      Wahres Wissen beruht auf Erfahrung, alles andere ist nur Information.
      (Albert Einstein)

      Μπορώ να ζήσω στην Ελβετία αλλά στο δεοξυριβονουκλεϊκό οξύ μου είναι η κυπρος της επαρχίας Αμμοχώστου
    • Neu

      ist es wirklich ein Problem, wenn man immer nur Updates über die Box macht?

      muss ich da ab und zu komplett ein aktuelles installieren?
      warum?
      und welches soll ich installierten?
      und kann ich das über den Browser installieren, so hab ich das immer gemacht.

      Danke.
      Gruss Peter
    • Neu

      bryce2071 schrieb:

      ist es wirklich ein Problem, wenn man immer nur Updates über die Box macht?
      Nein, wie kommst du darauf? Es gibt halt nur seit zwei Jahren keine Systemupdates mehr für das OE2.0 basierte Image und das aktuelle DreamOS läuft nicht auf der alten Hardware.