Kaufberatung Multischalter unicablefähig

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • goliath wrote:

      Und im Moment sind die ja bereits über die Schirmung der SAT-Kabel geerdet.
      Das stimmt natürlich und je nach Güte der Leitungen und somit der Qualität und Quantität des Schirmgeflechts kommt dort auch "etwas zusammen", aber ob es eine richtige 4 qmm Leitung ersetzen könnte? Wäre eine interessante Frage, wären bis zu acht Leitungen pro Multischalter und somit acht mal das Schirmgeflecht. :denk:

      Aber auch egal, du wirst ja noch zusätzliche Leitungen anschließen, bietet sich bei dir ja auch an, wie es aussieht easy access ;)
    • Aresta wrote:

      Für die FBC-Tuner wären Unicable2-Multischalter am Besten, für die DM7080 benötigst Du jedoch Unicable1! Ob Deine TVs Unicable2 unterstützen, solltest Du auf jeden Fall überprüfen.
      Auf der Homepage von Inverto habe ich gelesen, dass der Unicable2-Standard rückwärtskompatibel ist und an den aktuellen Multischaltern deshalb auch Unicable1-Geräte betrieben werden können:

      Der Unicable 2 Multischalter (Item 5294) ist rückwärtskompatibel und ermöglicht so eine kostengünstige Verteilung von Satellitenfernsehen an First Generation Unicable I STBs.

      Oder habe ich da etwas falsch verstanden?
    • blödel wrote:

      aus eigener Erfahrung kann ich diese Multischalter empfehlen:

      durasat.de/unicable/programmie…ii-schalter-dpc-32-k.html
      oder
      durasat.de/unicable/dur-line-d…band-einkabelloesung.html
      amzn.to/2p49YTp
      Letzteres habe ich mit zwei Wideband-LNB's im Einsatz.
      Nur zum Verständnis:

      Ich kann doch einen Unicable Multiswitch auch an einen bereits vorhandenen, älteren Quad-LNB hängen, oder?

      Und spezielle Wideband-LNB's werden nur dann benötigt, wenn ich zwei Satelliten ansteuere, richtig?
    • Oh, mir war der Unterschied nicht klar. Quad-LNB benötigen also keinen Multischalter, der ist dort schon integriert. Dadurch können direkt am LNB die Endgeräte angeschlossen werden.

      Ein Quattro-LNB hingegen bringt die vier Ebenen (VH, HH, VL, HL) auf einen Multischalter. An diesem wiederum können auch deutlich mehr als 4 Endgeräte angeschlossen werden.

      Wir haben bereits einen MS mit 6 Legacyausgängen. Demnach muss ein Quattro-LNB vorhanden sein. Und der ließe sich dann also einfach austauschen gegen einen unicablefähigen MS.
    • Oder den unicablefähigen Multischalter davor einhängen. Siehst du in meinem Bild aus Post #39, ich habe ja auch 2 Multischalter hintereinander gehängt. Das ist kein Problem, wenn die Multischalter kaskadierbar sind. Wie du auf dem Bild siehst, kommen am Oberen die 4 Leitungen des Quattro-LNBs rein und werden genauso unten an den nächsten Multischalter weitergeleitet. Was das für ein Multischalter ist, ist vollkommen egal.
    • Guter Vorschlag. Bin jedoch nicht sicher, ob mein derzeitiger Multischalter nicht ne Macke hat (siehe Tuner B will bei mir nicht - Dream-Support findet aber keinen Fehler). In diesem Falle macht ein Austausch Sinn. Es kommt aber auch (eher noch) der LNB als Fehlerquelle in Betracht. Sollte das der Übeltäter sein, werde ich den alten Multischalter zumindest aufbewahren.
    • Im Winter ist der Austausch des Multischalters leichter zu bewerkstelligen. Im Frühjahr wird das Dach auch neu gedeckt und das Haus eingerüstet, da kommt man dann einfach und sicher an Schüssel und LNB ran.

      Wir wohnen in einem Zweifamilienhaus. Da ich mich um diese technischen Dinge immer kümmere ist so eine Umstellung kein Problem. Die Kosten der von mir für notwendig erachteten Anschaffungen werden geteilt, meine Arbeitszeit dafür nicht berechnet. ;)
    • Ich habe mir nur Gedanken darüber gemacht, was solche Umbauten an einem eventuell defekten, uralten LNB so anrichten könnten. Warne auf jeden Fall deine Nachbarn, dass der Umbau Probleme bereiten könnte. Und besser wäre es, wenn alle SAT-Kabel von allen Boxen während des Umbaus abgeschraubt werden würden, damit deine Privathaftpflicht -soweit vorhanden- nicht auch noch die Nachbar-Receiver ersetzen muß. Ich habe nach dem Umbau erstmal vor Inbetriebnahme alle Kabel auf Receiver-Seite auf Kurzschluß überprüft.

      The post was edited 1 time, last by goliath ().

    • Ich habe mal nach einem für uns passenden Multischalter gesucht. Was haltet ihr von diesem "DUR-Line DCR 5-2-4-L4 SCR-Schalter - Einkabellösung für 2x4 SCR-Teilnehmer + 4 Legacy Ausgänge"?

      Der hat 2 Unicable-Ausgänge und 4 Legacy-Ausgänge und könnte somit meine bisherigen 6 Legacy ersetzen.

      Verwendung:
      1x Legacy für Gästezimmer im Keller (einfacher Baumarkt-Receiver)
      1x Legacy für die Nachbarn im EG (deren Imperial HD2 Plus könnte auch Unicable)
      1x Legacy TV in unserem Nebenzimmer (kann kein Unicable)
      1x Legacy frei (könnte ich auch direkt an den TV im Wohnzimmer anschließen)
      1x Unicable Wohnzimmer DM900 FBC-Twin-Tuner
      1x Unicable Schlafzimmer Xtrend9000 Twin-Tuner

      Nachteil: ist nicht um weiteren MS erweiterbar, aber mit den 2 Unicable-Ausgängen mit je 4 TN hat man ja genug Reserven.

      EDIT: hab inzwischen gesehen, dass der Multischalter wohl doch nichts ist. Der hat nur die Norm EN 50494, könnte also nur 4 der 8 FBC-Tuner nutzen. D.h. ich muss weiterschauen...

      The post was edited 1 time, last by revolt ().

    • Würde es nicht auch funktionieren, wenn ich beide Unicable-Ausgänge mit A1 und A2 des DM900-FBC-Tuners verbinde? So käme ich auch auf meine 8 Transponder.

      Neue Verwendung:
      1x Legacy für Gästezimmer im Keller (einfacher Baumarkt-Receiver)
      1x Legacy für die Nachbarn im EG (deren Imperial HD2 Plus könnte auch Unicable)
      1x Legacy TV in unserem Nebenzimmer (kann kein Unicable)
      1x Legacy zum Xtrend9000 Twin-Tuner im Schlafzimmer (A2 wird dann intern verbunden mit A1)
      1x Unicable Wohnzimmer DM900 FBC-Twin-Tuner A1
      1x Unicable Wohnzimmer DM900 FBC-Twin-Tuner A2
    • Super, danke für den Vorschlag. Schau ich mir gleich noch mal genauer an.

      Was haltet ihr alternativ von diesem: Inverto IDLU-UST110-CUO4O-32P Unicable II

      Der hat zwar nur 4 Ausgänge, die können aber wahlweise mit Unicable 1 oder 2 oder auch Legacy belegt werden.

      Kaskadierbar ist er auch noch.

      Durch einen nur noch zwei Tage gültigen Rabattcode könnte ich diesen momentan für 108 Euro bekommen.
    • Hab mit einem ähnlichen (IDLU-UST110-CUO1O-32P) keinen Erfolg gehabt und den nach tagelangem rumprobieren zurückgeschickt, sh. hier. Ob das nur ein Montagsgerät war oder die Inverto ein grundsäztliches Problem haben, kann ich dir nicht beantworten.
      Yamp - gepimte Version auch für FHD - aktuelle Version V3.2.2 hier